Chinesischer Restsatz und Ordnung

06/09/2007 - 13:13 von Ernst-Ludwig Brust | Report spam
Gibt es zu obiger Fragestellung Untersuchungen im Netz?

Also z.B. :

Seien zu jedem Modul mehrere Reste gegeben,
für welche "Restekombination" ergibt sich
ein Minimum der "CR-Abbildung"?
(CR-Abbildung := CR(r0,r1,) := r0*N0*M0 + r1*N1*M1 .. mod p0*p1*..)

Bemerkung:
Es gilt ja die "einfache ZuOrdnung":
CR(r0+1,r1+1,) = CR(r0,r1,...)+1

Ernst-Ludwig Brust
 

Lesen sie die antworten

#1 Johannes Bauer
06/09/2007 - 15:00 | Warnen spam
Ernst-Ludwig Brust schrieb:
Gibt es zu obiger Fragestellung Untersuchungen im Netz?



http://johannes-bauer.com/thi/simul...uenzen.php

Gruß,
Johannes

PS: Ein Realname wàre nett. Ich selbst nutze nur keinen, weil mich die
meisten hier bereits mit Namen kennen.
Markus Gronotte aka "Makus" aka "Kosst Amojan" in de.sci.electronics
<45608268$0$5719$

Ähnliche fragen