Chipsatztreiber für nicht alltägliches Mainboard

26/07/2011 - 17:39 von Heiko Warnken | Report spam
Hallo Ihr Wissenden,

vor 2 Jahren wurde ein Komplettsystem mit installiertem Windows XP
gekauft. Dieses System sollte nun auf Windows 7 upgedatet werden. Bevor
ich das in Angriff genommen habe, habe ich den Kompatibilitàtstest für
Windows 7 durchlaufen lassen. Dieser Test ergab mit der Ausnahme eines
angeschlossenen Druckers keine Probleme. Doch das war nicht so wild,
denn der Drucker sollte sowieso in Kürze ausrangiert werden. Außerdem
sollte ich die 32-Bit Version benutzerdefiniert installieren.

Also habe ich mich an die Installation gewagt. Die 32-Bit
Installations-CD rein und die Installation lief problemlos. Doch danach
fiel mir etwas unangenehmes auf. Die Geschwindigkeit, mit der Windows 7
auf dem System làuft, làsst sehr zu wünschen übrig. Das frisch
installierte Windows 7 brauchte 73 Sekunden, bis der Desktop erschien.
Die Festplatte ratterte wie wild. Erst etwa 3 Minuten, nachdem der
Desktop geladen war, hörte auch die Festplatte auf, so einen Làrm zu machen.
Noch bevor ich irgendetwas anderes installierte, spielte ich das
ServicePack 1 auf. Doch das Einzige, was das bewirkte war, dass die
Bootzeit nochmals 5 Sekunden lànger dauert und die Festplatte weiterhin
3 Minuten ratterte, nachdem der Desktop geladen war.
Jetzt riskierte ich erstmals einen Blick in den Geràtemanager, der auf
den ersten Blick keine Auffàlligkeiten hatte.
Unter Audio-, Video- und Gamecontroller war lediglich ein einziger Eintrag:
HID Konformes Audioausgabegeràt (oder so àhnlich), eine
On-Board-Soundkarte ist im Bios aktiviert und funktioniert unter Windows
7 auch. Weiterhin fiel auf, dass bei den angeschlossenen DVD-Laufwerken
lediglich etwas von Standard-CD/DVD-Laufwerk steht, die IDE-Controller
ebenfalls mit Standard IDE-Controller betitelt und die USB-Anschlüsse
lediglich mit "Standard USB-Hub" und "HID konformer universeller
serieller Buscontroller" betitelt sind.
Obwohl die angeschlossene USB-Tastatur mit Maus einwandfrei
funktionieren, steht beides im Geràtemanager als HID-Konforme Maus und
HID-konforme Tastatur. Das könnte sich allerdings erledigen, wenn ich
die Treibersoftware von Logitech installiere.
Die Erkennung angeschlossener USB-Geràte ist vom Zufall abhàngig, denn
manchmal wird ein Geràt korrekt erkannt (wie z. B. ein USB-Stick),
manchmal auch nicht, wie z. B. ein Logitech Headset. Dann hilft es, das
Geràt wieder herauszuziehen und in den selben USB-Port wieder
einzustecken. Manchmal 2x, manchmal 4x.

Tja, und da dachte ich mir, ich gehe mal auf die Suche nach
Chipset-Treibern für das Mainboard, die ich unter Windows 7 installieren
kann. Leider bin ich nicht so richtig fündig geworden. Die Neuesten
Treiber, die es auf der Herstellerhomepage gibt, sind für Windows Vista,
sowohl in der 32-Bit als auch in der 64-Bit Version. Ich habe diese
Treiber heruntergeladen und versucht, auf dem Rechner zu installieren.
Die Installation war nach nicht einmal 5 Sekunden mit der Meldung
"Installation erfolgreich" beendet, was mir schon ziemlich komisch
vorkam. Nach einem Systemneustart allerdings konnte ich keinerlei
Verànderungen am System feststellen, auch nicht im Geràtemanager.
Deshalb frage ich Euch mal auf Blauen Dunst, ob es für das unten
angegebene Mainboard doch irgendwo Windows 7 Treiber gibt.

System
Hersteller : FOXCONN
Modell : RS690M2MA
Gesamter Systemspeicher : 2,00 GB RAM
Systemtyp : 32 Bit-Betriebssystem
Anzahl der Prozessorkerne : 1
Prozessorgeschwindigkeit : 1,8 Ghz (AMD Semptron)
64 Bit-fàhig : Ja
Windows Version : Windows 7 Home Premium, ServicePack 1

Vielen Dank für Eure Tipps.

Gruß
Heiko
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Maass
26/07/2011 - 18:14 | Warnen spam
"Heiko Warnken" schrieb im Newsbeitrag
news:4e2ee04b$0$7611$

System
Hersteller : FOXCONN
Modell : RS690M2MA


Komisch, das Modell finde ich nicht bei Foxconn

http://www.foxconnchannel.com/searc...=RS690M2MA

Dieter

Ähnliche fragen