Forums Neueste Beiträge
 

ChipTan Optisch MsMoney mit HBCIFM

17/03/2011 - 14:30 von Otto Felbecker | Report spam
Hallo,

die Sparkasse Aachen führt ChipTan Optisch ein. Dies soll das gleiche
Verfahren und der gleiche Tan-Generator wie bei der Postbank sein.
Da nun wie zu lesen ist, dass die Postbank funktionieren soll, müsste doch
das gleiche für die Sparkasse Aachen gelten.
Ich möchte es nicht gerne ausprobieren, da es nach der Anmeldung kein Zurück
mehr gibt.

Grüsse aus dem Dreilàndereck Aachen

Otto felbecker
 

Lesen sie die antworten

#1 Matthias Spanier
17/03/2011 - 21:41 | Warnen spam
Hallo Otto,

Am 17.03.2011 14:30 schrieb Otto Felbecker:

die Sparkasse Aachen führt ChipTan Optisch ein. Dies soll das gleiche
Verfahren und der gleiche Tan-Generator wie bei der Postbank sein.
Da nun wie zu lesen ist, dass die Postbank funktionieren soll, müsste doch
das gleiche für die Sparkasse Aachen gelten.
Ich möchte es nicht gerne ausprobieren, da es nach der Anmeldung kein Zurück
mehr gibt.



Auch in meinem Fall wollte und will ich möglichst nur ein einziges
TAN-Generator-Geràt für verschiedene Banken nehmen, also nicht ein Geràt
pro Bank.
Da ich kein Experte bin, habe ich so lange bei Banken wie bei
Geràteherstellern nachgefragt, bis ich mir nun sicher sein kann, welches
Geràt dafür paßt.
Die einzelnen Banken konnten und wollten mir dabei (das verstehe ich
durchaus) keine Auskünfte darüber geben, ob ein bei ihnen passendes
Geràt auch bei anderen Banken paßt oder nicht. Ich erhielt nur Hinweise
wie zum Beispiel, daß es verschiedene "HHD-Spezifikationen" geben könne
und daß in einigen Fàllen sogar Geràte gleichen Namens und gleichen
Aussehens auf dem Markt seien, aber mit verschiedenen
"HHD-Spezifikationen", je nach dem Produktionsdatum des Geràts. Und dann
könne es sein, daß ein Geràt mit einer "früheren" HHD-Spezifikation,
trotz gleichen Geràtenamens und gleichen Aussehens, bei einer Bank eben
nicht passe.
Ich habe dann beim Geràtehersteller nachgefragt und von dort eine
Antwort erhalten, welches Geràt konkret für alle meine Banken paßt.

Nun zu Deiner Situation.

Die TAN-Generator-Geràte, die einerseits die Postbank
<https://www.postbank.de/-snm-018430...jsessionid”86EF50E63AF583B0D4F68D32F0B657C96B.b127>
und andererseits die Sparkasse Aachen
<http://www.sparkasse-aachen.de/page...gleich>
anbieten, stimmen (nur) beim "tanJack optic SR" überein. Deswegen gehe
ich davon aus, Du meinst dieses.

Bei der Postbank
<https://www.postbank.de/-snm-018430...jsessionid”86EF50E63AF583B0D4F68D32F0B657C96B.b127>
erscheint bei Klick auf die Frage
| Wie finde ich heraus, ob mein vorhandener TAN-Generator funktioniert?
in der Antwort unter anderem die Angabe "HHD 1.3.2".

Bei der Sparkasse Aachen habe ich keine Angaben gefunden, welche
HHD-Spezifikation sie voraussetzt.

Ich empfehle Dir, bei der Sparkasse Aachen nach der von ihr
vorausgesetzten "HHD-Spezifikation" zu fragen. Sollte es auch "HHD
1.3.2" sein, so erwarte ich keine Probleme für Dich, dasselbe Geràt bei
beiden Banken zu verwenden.
Sollte die Sparkasse Aachen aber eine andere Spezifikation als "HHD
1.3.2" voraussetzen, so empfehle ich Dir, beim Geràtehersteller
nachzufragen, ob oder ob nicht er unter dem gleichen Namen "tanJack
optic SR" Geràte mit verschiedenen Spezifikationen vertreibt je nach
Produktionsdatum, und worauf Du ggf. achten mußt.

Gruß, Matthias
Die Money99V2000-Site: <http://www.money99.de.tf/>
Mit Link zur FAQ
Infos zum Onlinebanking über Money mit HBCI
Und vieles mehr

Ähnliche fragen