ChipTAN Verfahren

11/10/2014 - 19:55 von Frank Graf | Report spam
Hallo,

ich habe eine Verstàndnisfrage zum ChipTAN Verfahren nachdem ich diese
Seite hier gelesen habe:

https://wiki.ccc-ffm.de/projekte:tangenerator:start

Sehe ich das richtig daß die Sicherheit des Verfahrens darauf beruht daß
der Algorithmus wie die Karte (Girocard) die TAN berechnet geheim ist?

Wenn der Algorithmus nicht mehr geheim wàre, könnte ich die
Funktionalitàt einer Karte in Software nachbauen, und TANs generieren
wenn ich die entsprechende Kartennummer wüßte?

Die Karte (Girocard) ist AFAIK keine Signaturkarte.


Frank
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Mueller
11/10/2014 - 20:56 | Warnen spam
On 11.10.14 19.55, Frank Graf wrote:
Hallo,

ich habe eine Verstàndnisfrage zum ChipTAN Verfahren nachdem ich diese
Seite hier gelesen habe:

https://wiki.ccc-ffm.de/projekte:tangenerator:start

Sehe ich das richtig daß die Sicherheit des Verfahrens darauf beruht daß
der Algorithmus wie die Karte (Girocard) die TAN berechnet geheim ist?



Die Karte hat auch noch eine zufàllige Nummer, die nur die Bank kennt.

Wenn der Algorithmus nicht mehr geheim wàre, könnte ich die
Funktionalitàt einer Karte in Software nachbauen, und TANs generieren
wenn ich die entsprechende Kartennummer wüßte?



Korrekt. Aber wie willst Du an die Kartennummer gelangen, ohne die Karte
zu haben? Und wenn Du die Karte sowieso hast, warum solltest Du dann
nicht einfach ein Lesegeràt für 10€ nehmen?


Marcel

Ähnliche fragen