Chopper f. DC-Messungen mit der Soundkarte

06/05/2010 - 19:53 von nirwa | Report spam
Hallo,
ich möchte mit dem PC ein paar Gleichspannungen messen und deren
zeitliche Verlàufe aufzeichnen bzw mit früheren Messreihen
vergleichen. Nun hat ja fast jeder PC mit der Soundkarte schon einen
empfindlichen und relativ hochauflösenden A/D-Wandler eingebaut, aber
leider kann der keine Gleichspannungen wandeln, so dass ich gern einen
Chopper-Verstàrker vorschalten würde.

Nun bin ich erstens lötfaul und zweitens geizig. Welche Ràder wurden
für Leute wie mich bereits erfunden? ;-)

Ich brauche keine hohe absolute Messgenauigkeit, 0,5 - 1% würden mir
genügen. Aber *relativ* genau über der Zeit sollte das Ganze schon
sein. Sind Soundblaster überhaupt einigermaßen tempersturstabil? Naja,
ich könnte auch vor jeder Messung neu kalibrieren.

Gruß, Dieter
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan
06/05/2010 - 20:04 | Warnen spam
Ich brauche keine hohe absolute Messgenauigkeit, 0,5 - 1% würden mir
genügen. Aber *relativ* genau über der Zeit sollte das Ganze schon
sein. Sind Soundblaster überhaupt einigermaßen tempersturstabil? Naja,
ich könnte auch vor jeder Messung neu kalibrieren.



Einfacher wàre es, z.B. einen ATmega8 an die serielle Schnittstelle zu
hàngen. Hat 8x 10 Bit ADU. Stromversorgung könnte man aus der seriellen
Schnittstelle ziehen. Wenn man den internen Uart verwenden will,
benötigt man noch Inverter für die seriellen Signale. Macht man
Softuart, und beschrànkt sich aufs senden, kann man sich auch die
Inverter sparen.



Gruß

Stefan DF9BI

Ähnliche fragen