cifs-mount als User - richtige Syntax in der fstab?

17/02/2014 - 17:24 von M. H. | Report spam
Hallo.
Ich versuche gerade, zwei unterschiedliche SMB-Shares auch als User
mounten zu dürfen. Das seltsame ist, dass es mit dem einen Eintrag
klappt aber mit dem anderen nicht!
Konkret: (Kubuntu 13.04)


# Fritz.NAS:
//192.168.178.1/Fritz.NAS /mnt/fritz.NAS cifs noauto,users,password= 0 0

Als user kann ich also "mount /mnt/fritz.NAS" benutzen und es klappt
problemlos. Das hier klappt aber nicht:

# HTPC-Freigabe:
//htpc/Musik /mnt/musik cifs
defaults,noauto,users,user=<name>,password=<geheim>,sec=ntlmv2,uid00,gid00,file_mode44,dir_mode55
0 0

Als root geht alles in Ordnung -- keine Probleme. Der rw-Zugriff klappt
dann auch als User.

Wenn ich das Mounten aber als User versuche, erhalte ich seltsamerweise:
mount.cifs: permission denied: no match for /mnt/musik found in /etc/fstab

Hat einer eine Erklàrung?
Danke.

Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Schneider
17/02/2014 - 20:46 | Warnen spam
Am 17.02.2014 17:24, schrieb M. H.:
Wenn ich das Mounten aber als User versuche, erhalte ich seltsamerweise:
mount.cifs: permission denied: no match for /mnt/musik found in /etc/fstab



Die Mount Option heißt "user", nicht "users".

man mount
man mount.cifs

Gruß
Peter

Climb the mountain not to plant your flag, but to embrace the challenge,
enjoy the air and behold the view. Climb it so you can see the world,
not so the world can see you. -- David McCullough Jr.

Ähnliche fragen