Citizen Finetech Miyota und LFoundry planen für die Zukunft der elektronischen Bildsucher

17/06/2014 - 14:20 von Business Wire
Citizen Finetech Miyota und LFoundry planen für die Zukunft der elektronischen Bildsucher

Citizen Finetech Miyota und LFoundry sind eine strategische Langzeitpartnerschaft eingegangen, an deren Anfang die EVF-Technologie (Electronic View Finder) von Citizen steht.
Citizen Finetech Miyota ist ein marktführender Anbieter der FLCOS-Technologie (Ferroelectric Liquid Crystal on Silicon), bei der ferroelektrische Flüssigkristalle auf Silizium aufgebracht werden. Die extrem kurze Ansprechzeit der FLCOS-Technologie von Citizen Finetech Miyota und das hohe Maß an Siliziumintegration ermöglicht ein breites Portfolio an hochauflösenden, kleinen Mikrodisplay-Produkten mit niedrigem Stromverbrauch. Mit einer modernen FLCOS-Technologie und bewährten hohen Fertigungskapazitäten hat sich Citizen Finetech Miyota als führend im Bereich der Single-Chip-Mikrodisplay-Lösungen für elektronische Bildsucher (EVF) und HMDs (Head Mounted Display) etabliert.

„LFoundry verfügt über hochmoderne technische Möglichkeiten und bietet hervorragende Qualität. Damit ist das Unternehmen der ideale Partner für die Herstellung unseres FLCOS-Portfolios und die schnelle Entwicklung unseres aggressiven Plans für EVF- und HMD-Produkte“, so Sekiguchi Kanetaka, Director Electronic Devices bei Citizen Finetech Miyota. „Wir freuen uns auf eine langjährige Zusammenarbeit mit LFoundry, denn diese Partnerschaft ermöglicht es uns, die FLCOS-Produkte der nächsten Generation unter Wahrung der hohen Qualität und Leistung, die unsere Tier-1-Kunden von uns erwarten, bereitzustellen.”

LFoundry konzentriert sich auf die Bereitstellung von modernsten Fertigungsdiensten im More-than-Moore-Bereich, die von einer 8-Zoll-Kapazität von rund 40.000 Wafern pro Monat bis zu minimal 90nm über eine hochvolumige Kupfermetallisierung bis hin zu innovativen und flexiblen technologischen Lösungen auf 150nm- und 110nm-CMOS reichen.

„Japan ist ein strategischer Markt für LFoundry. Grund dafür ist der dort aktuell herrschende Trend in Richtung eines Fab-lite- oder sogar Fabless-Geschäftsmodells, der eine verstärkte Nachfrage nach flexiblen, hohe Qualität bietenden Fertigung partnern, die geistiges Eigentum schützen, mit sich bringt”, so Günther Ernst, CEO von LFoundry. „Wir sind stolz darauf, dass Citizen Finetech Miyota uns für seine kurz- und langfristige Produktpläne als Partner gewählt hat. Diese Zusammenarbeit stellt einen wichtigen Schritt in den Geschäftsentwicklungsplänen von LFoundry für Japan dar. Wir freuen uns, Citizen Finetech Miyota mit ganzer Kraft dabei zu unterstützen, branchenführende elektronische Kamera- Sucher herzustellen."

Über LFoundry Srl

LFoundry Srl ist eine führende Spezial-Fertigungsstätte mit hochmodernen 200mm-Herstellungskapazitäten, die spezielle technischen Möglichkeiten und Kompetenzen für CMOS-Bildsensoren durch CIS-optimierte Prozesse bis zu minimal 90nm und Back-Side-Illumination-Technologie, sichere Mikrocontroller, Smart Power und CMOS-integrierte MEMS bereitstellt.
In jüngster Zeit erfolgte ein Wechsel an der Unternehmensspitze, der Hauptsitz wurde nach Avezzano in Italien und der Vertriebs- und F&E-Bereich nach Landshut in Deutschland verlegt. LFoundry Srl konzentriert sich auf die Bereitstellung modernster Analog-Fertigungsdienste mit einer Kapazität >40.000 Wafern/Monat und innovativer Technologierweiterungen, darunter 90nm- und Kupfermetallisierungs-Massenproduktion. Ganz oben stehen dabei Flexibilität und die Partnerschaft mit dem Kunden. LFoundry Srl unterstützt geistiges Eigentum im Bereich der 150nm- und 110nm-Technolgie mit einem großen Portfolio an Prozess-erprobten Bibliotheken, IP, Design-Tools und Reference-Flows.

Über Citizen Finetech Miyota

Citizen Finetech Miyota entstand 2008 durch die Fusion von Citizen Miyota Co., Ltd. und Citizen Finetech Co., Ltd. Sein Hauptgeschäft liegt im Bereich der Herstellung und des Vertriebs von Kristallkomponenten, LCD-Geräten und optischen Geräten. Citizen Finetech Miyota entwickelt ständig neue Konstruktions- und Fertigungstechniklösungen, um den Verbraucherelektroniksektor und die Industrie mit leistungsstarken Präzisionsgeräten zu versorgen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Citizen Finetech Miyota Co., Ltd.
Tel. Vertrieb (Durchwahl) : +81-267-31-1111
Fax: Vertrieb (Durchwahl) :+81-267-31-1129
Nobuaki Tanaka, E-Mail tanakanob@citizen.co.jp
Toshihiko Furukoshi, E-Mail furukoshit@citizen.co.jp
Yoshihiro Takanami, E-Mail takanamiy@citizen.co.jp
oder
LFoundry srl
Abteilung Unternehmenskommunikation
Gianluca Togna, Tel: +39-349. 1931601
Büro: +39-08634-23271
gianluca.togna@lfoundry.com


Source(s) : LFoundry Srl