clang !?

26/06/2012 - 23:30 von Helmut Schellong | Report spam
Hallo,

ich habe soeben clang 3.0 und 3.2 unter FBSD 9.0 getestet.

Ich habe ein Programm kompiliert, das ich seit 1994
hunderte Mal erfolgreich beginnend mit gcc 2.6 und icc und bcc kompilierte.

Keine Fehler, mal statisch, mal dynamisch, mal so, mal so.
Die ausführbare Datei war zwischen 187000 und 398000 groß
und funktionierte per clang in _keinem_ Fall!
Sie verhàlt sich so als ob eine leere main() {return 0;} kompiliert
worden wàre: Das Programm macht nichts.

Na ja ...



Mit freundlichen Grüßen
Helmut Schellong var@schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
http://www.schellong.de/c.htm
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Schweikhardt
27/06/2012 - 19:42 | Warnen spam
Helmut Schellong wrote
in <jsd9m6$600$:
# Hallo,
#
# ich habe soeben clang 3.0 und 3.2 unter FBSD 9.0 getestet.
#
# Ich habe ein Programm kompiliert, das ich seit 1994
# hunderte Mal erfolgreich beginnend mit gcc 2.6 und icc und bcc kompilierte.
#
# Keine Fehler, mal statisch, mal dynamisch, mal so, mal so.
# Die ausführbare Datei war zwischen 187000 und 398000 groß
# und funktionierte per clang in _keinem_ Fall!
# Sie verhàlt sich so als ob eine leere main() {return 0;} kompiliert
# worden wàre: Das Programm macht nichts.

Das ist clangs Turing-Test für Dich. Wenn Du es schaffst, alle Zeilen
mit Undefined Behavior zu korrigieren, dann kompiliert es auch so wie es
sich gehört (sonst macht es nur cp /usr/bin/true a.out, was gemàß
ISO C bei UB erlaubt ist).

Regards,

Jens
Jens Schweikhardt http://www.schweikhardt.net/
SIGSIG -- signature too long (core dumped)

Ähnliche fragen