ClickOnce und Scheduled Task?

10/09/2009 - 15:27 von leslie eldrige | Report spam
Hallo Zusammen,

Da einige Berechnungen in meiner Applikation sehr lange dauern, habe ich sie
dann so konzipiert, dass sie über einen AUTOSTART Parameter gestartet werden
kann.
Die Idee ist, dass man ein Task erstellt und die Applikation über Nacht
laufen làsst.

Soweit alles gut, nun ich verwende die clickOnce Technologie vor allem
wegen Updates und da ist bekanntlich die Installation auf der Maschine vom
User gut versteckt!

Gibt es einen einfachen Weg einen Scheduled Task mit einer ClickOnce
applöikation zu generieren? Oder soll ich parallel zu meiner ClickOnce
Anwendung noch die reine EXE anbieten, mit der der User dann seine Tasks
erstellen kann (das wàre aber wegen Zusatzfiles etwas komplizierter)?

Danke schon mal im voraus.

grüsse
 

Lesen sie die antworten

#1 leslie eldrige
10/09/2009 - 15:42 | Warnen spam
Ehhh, ich hab's gefunden.

Man findet die Applikation auch im Ordner:

"C:\Documents and Settings\UserProfil\Start Menu\Programs\ClickOnceApp...

Beim Erstellen des Tasks wàhlt man die Applikation einfach vom diesem Ordner
aus, den Rest macht dann Windows selber :)

Hauptsache es funktioniert. Ein Problem gibt es noch. Nach dem Start wird
nach Updates gesucht, so ist es denkbar, dass eine Ausführung in der Nacht
stehen bleibt, weil man ein Update betàtigen muss. Bin mir aber sicher, dass
man dies auch irgendwie unterbinden kann.

Grüsse



"leslie eldrige" wrote:

Hallo Zusammen,

Da einige Berechnungen in meiner Applikation sehr lange dauern, habe ich sie
dann so konzipiert, dass sie über einen AUTOSTART Parameter gestartet werden
kann.
Die Idee ist, dass man ein Task erstellt und die Applikation über Nacht
laufen làsst.

Soweit alles gut, nun ich verwende die clickOnce Technologie vor allem
wegen Updates und da ist bekanntlich die Installation auf der Maschine vom
User gut versteckt!

Gibt es einen einfachen Weg einen Scheduled Task mit einer ClickOnce
applöikation zu generieren? Oder soll ich parallel zu meiner ClickOnce
Anwendung noch die reine EXE anbieten, mit der der User dann seine Tasks
erstellen kann (das wàre aber wegen Zusatzfiles etwas komplizierter)?

Danke schon mal im voraus.

grüsse

Ähnliche fragen