Clients haengen wenn Netzlaufwerke nicht erreichbar

27/08/2008 - 08:57 von stefan | Report spam
Hi,

ich habe einen Fileserver (Cluster) auf dem Daten liegen die ich auf Clients
als Netzlaufwerk eingebunden habe.

Die Freigabe ist unter den Advanved File Share Properties als "Dfs root"
angelegt.

Wenn ich nun beide Nodes einfach mal ausschalte haengt der Client der die
Laufwerke verbunden hat...

Es sieht so aus als will die Explorer.exe umbedingt auf den Share
connecten...

Liegt dieses verhalten am DFS-Client? Soll ich hier alle Freigaben auf
"Normal Share" umstellen?

Merci & Gruss,
stefan
 

Lesen sie die antworten

#1 Walter Steinsdorfer
27/08/2008 - 09:51 | Warnen spam
Hallo Stefan,


ich habe einen Fileserver (Cluster) auf dem Daten liegen die ich auf
Clients
als Netzlaufwerk eingebunden habe.

Die Freigabe ist unter den Advanved File Share Properties als "Dfs root"
angelegt.

Wenn ich nun beide Nodes einfach mal ausschalte haengt der Client der die
Laufwerke verbunden hat...

Es sieht so aus als will die Explorer.exe umbedingt auf den Share
connecten...



das liegt am Explorer-Timeout. Das betràgt eine Minute, so lange wartet der
Client auf Antwort. Wàhrend dieser Zeit "hàngt" er, ein Standard-Verhalten.


Viele Grüsse aus München

Walter Steinsdorfer
MVP Exchange Server

Ähnliche fragen