Clients übernehmen Einstellungen aus GPO nur teilweise

06/12/2007 - 13:32 von Patrick Denke | Report spam
Wir haben einen SBS 2003 SP1. Clients mittlerweile ausschließlich XP SP2.
Ich habe in einer Gruppenrichtlinie auf dem Server einige Einstellungen
sowohl unter Computerkonfiguration als auch Benutzerkonfiguration
vorgenommen. Erstere werden nicht übernommen. Der Richtlinienergebnissatz
(rsop.msc) zeigt mir auf den Clients für diese GPO nur die Einstellungen
der Benutzerkonfiguration, alle Einstellungen unter Computerkonfiguration
stehen auf 'nicht konfiguriert'.
Auch ein Neustart des Servers (und auch der Clients) brachte keine Abhilfe.
Woran kann das liegen?

Gruß Patrick
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag [MVP]
06/12/2007 - 13:56 | Warnen spam
Patrick Denke schrieb:

Wir haben einen SBS 2003 SP1. Clients mittlerweile ausschließlich XP SP2.
Ich habe in einer Gruppenrichtlinie auf dem Server einige Einstellungen
sowohl unter Computerkonfiguration als auch Benutzerkonfiguration
vorgenommen. Erstere werden nicht übernommen. Der Richtlinienergebnissatz
(rsop.msc) zeigt mir auf den Clients für diese GPO nur die Einstellungen
der Benutzerkonfiguration, alle Einstellungen unter Computerkonfiguration
stehen auf 'nicht konfiguriert'.



Liegen die Computerkonten auch im Verwaltungsbereich der Richtlinie?
http://www.gruppenrichtlinien.de/Ho...tlinie.htm

Servus
Winfried
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
Win2000-FAQ: http://w2k-faq.ebend.de
GPO's: www.gruppenrichtlinien.de
W2K Up2date: http://home.arcor.de/jterlinden/index.htm

Ähnliche fragen