Cluster oder nicht?

18/10/2007 - 22:23 von Michael | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe mich bisher noch nicht mit Clustern befasst, deshalb meine
Anfàngerfrage:
Auf einer Maschine mit W2k3 R2 Enterprise sind servergespeicherte
Profile (ca. 250) abgelegt und es làuft Terminalserver (bis zu 70
Remotebenutzer). Um die Ausfallsicherheit zu erhöhen, soll eine zweite
baugleiche Maschine installiert werden. Zweckmàßig wàre es, wenn diese
zweite Maschine neben der Ausfallsicherheit auch eine Lastverteilung
ermöglichen würde.
Kann mir jemand einen Tipp geben, wie eine zweckmàßige Konfiguration
aussehen könnte bzw. sollte?

Vielen Dank und Gruß
Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernd Pfann [MS]
19/10/2007 - 11:30 | Warnen spam
"Michael" wrote in message
news:
Hallo zusammen,

ich habe mich bisher noch nicht mit Clustern befasst, deshalb meine
Anfàngerfrage:
Auf einer Maschine mit W2k3 R2 Enterprise sind servergespeicherte
Profile (ca. 250) abgelegt und es làuft Terminalserver (bis zu 70
Remotebenutzer). Um die Ausfallsicherheit zu erhöhen, soll eine zweite
baugleiche Maschine installiert werden. Zweckmàßig wàre es, wenn diese
zweite Maschine neben der Ausfallsicherheit auch eine Lastverteilung
ermöglichen würde.
Kann mir jemand einen Tipp geben, wie eine zweckmàßige Konfiguration
aussehen könnte bzw. sollte?
[]
Der Cluster macht ansich kein Load Balancing, aber Du könntest mit zwei
Datentràger Gruppen verteilt auf beide Nodes Arbeiten. Eine andere
Alternative wàre DFSR und DFS. Cluster sehen wir aber in solchen Szenarien
sehr oft, Du bist also auf dem richtigen Weg :-)

Mit freundlichen Grüßen / Kind regards - Bernd Pfann (Microsoft)

This posting is provided "AS IS" with no warranties, and confers no
rights.

Ähnliche fragen