cmd-click on text URIs

22/07/2010 - 17:02 von Martin Trautmann | Report spam
Hallo,

unter 10.4 auf dem G4 konnte ich im Terminal mit cmd-click auf URIs
diese im passenden Programm öffnen (z.B. http: -> firefox)

Mir ist nicht bekant, dass ich dafür irgendwelche Erweiterungen
installiert hàtte - z.B. ICeTEe

Auf dem MBP mit 10.6 geht das nicht mehr. ICeCoffEE scheint nur bis 10.5
unterstützt zu werden.

Kann das irgendwo im System aktiviert werden? Braucht's dafür eine
Erweiterung? Was kann man unter 10.6 nehmen?

Schönen Gruß
Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 news.0902
22/07/2010 - 22:36 | Warnen spam
Martin Trautmann wrote:

im Terminal mit cmd-click auf URIs
diese im passenden Programm öffnen (z.B. http: -> firefox)

Auf dem MBP mit 10.6 geht das nicht mehr.



Doch.

Kann das irgendwo im System aktiviert werden?



Unnötig.

Braucht's dafür eine Erweiterung?



Nein.

Was kann man unter 10.6 nehmen?



Die rechte Masutaste. Rechtsklick -> URL öffnen.

Mit besten Grüßen,
Mike Nolte

E-Mail an wird nur zugestellt, wenn die
Betreffzeile "Usenetartikel" ohne Anführungszeichen lautet.
<mailto:?subject=Usenetartikel>

Ähnliche fragen