CMD-Fenster kontrollieren

26/06/2008 - 13:44 von Nijazi Halimaji | Report spam
Servus

Ich müss per telnet einem Server ein paar Befehle senden und wieder
ausloggen.

Da dieses Programm nur max 2 Monate gebraucht wird habe ich per Shell das
CMD geöffnet und mittles Sendkeys die Befehle übergeben.

Nun habe ich aber ein paar Probleme damit: Wenn eine Verbindung nicht
richtig aufgebaut wird dann kann ich das Fenster nicht mittels exit und
Enter schliessen, da der prompt ja noch versucht eine verbindung aufzubauen.

So kommt es vor, dass plötzlich viele (viele) cmd-fenster stehen bleiben.

Nun meine Frage: Wie kann ich die kontrolloert schliessen? Oder gibt es eine
bessere Möglichkeit mit dem DOS-Fenster umzugehen? Oder vielleicht ein
Telnet-Programm (darf nicht zu aufendig sein)?

Danke für jede Antwort.

n.h.
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Müller
26/06/2008 - 18:21 | Warnen spam
Das Telnet-Protokoll ist sehr einfach.

Ich würde vorschlagen dies direkt mit VB und dem Winsock-Steuerelement zu
machen. Einfach eine TCP-Verbindung zu Port 23 aufbauen und daten
senden/empfangen.

Grüße,
Jens

Ähnliche fragen