cmdow

24/04/2009 - 08:48 von Hans Otany | Report spam
Hallo,

ich habe in einem Verzeichnis das Tool "cmdow" und führe es mit einer
Batch Datei aus um das eigene (das der Batch) Verzeichnisfenster zu
schließen.
Dies hat mir freundlicher Weise Herr Uwe Morgener ein paar Posts weiter
unten empfohlen.
Das ganze ist für eine Mobile Festplatte gedacht.

Nun mache ich es in der Batch folgendermaßen:

cmdow "Lokaler Datentràger (%~d0)" /cls

%~d0 steht für den aktuellen Laufwerksbuchstaben (bei mir F: )welches
auch gleichzeitig den Fensternamen darstellt, welches ich schliessen will.

Also wird folgender Befehl ausgeführt:

cmdow "Lokaler Datentràger (F:)" /cls

Das funktioniert soweit auch ganz gut.

Leider hat das Ganze einen Haken. Unter WindowsXP heißt der Fenstertitel
zwar "Lokaler Datentràger (F:)" aber unter Windows Vista heißt er aber
nur "F:\" und damit funktioniert o.g. Befehl nicht mehr.

Platzhalter wie

cmdow "*F:*" /cls

habe ich in der Hilfe zu cmdow nicht gefunden aber vieleicht geht es ja
mit Batch irgendwie?

Kann mir jemand sagen wie ich das irgendwie abfangen kann das ich mit
cmdow oder einem anderen Programm dieses Fenster unter beiden
Betriebssystemen geschlossen bekomme?

Herzlichen Dank.

Beste Grüße.

Hans
 

Lesen sie die antworten

#1 Hans Otany
24/04/2009 - 12:16 | Warnen spam
Hallo nochmal,

also, hat sich erledigt.
Ich habe jetzt einfach ein AutoIT Script mit folgendem Inhalt geschrieben:

WinClose("","")
exit

das ist schon alles und schliesst wunderbar das Fenster aus dem das
Script gestartet wird.

Beste Grüße.

Hans

Ähnliche fragen