Forums Neueste Beiträge
 

CMS *ohne* PHP?

17/02/2010 - 11:41 von j | Report spam
Hallo *,

kennt einer der hier Anwesenden zufàllig ein content management
system, das man unterhalb eines Indianers platzieren kann und das
*kein* PHP braucht? Dieses Sicherheitsloch by design[tm] wollte ich
mir nicht antun, aber meine Frau würde sich freuen, wenn sie sich für
die Gestaltung von ein paar einzelnen HTML-Teilen auf den Inhalt
konzentrieren könnte und nicht auch noch auf die Form achten muss.

Feature-Anforderungen sind ansonsten rudimentàr, Editieren der Seiten
mit einem Emacs ist völlig ausreichend :), HTML-Kenntnisse sind
vorhanden, XML ebenfalls.

Achso, es sollte auf FreeBSD laufen (daher diese Newsgroup), etwas,
was bereits in /usr/ports vorhanden ist, wàre von Vorteil, aber nicht
Bedingung.
cheers, J"org .-.-. --... ...-- -.. . DL8DTL

http://www.sax.de/~joerg/ NIC: JW11-RIPE
Never trust an operating system you don't have sources for. ;-)
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Laverenz
18/02/2010 - 09:42 | Warnen spam
Joerg Wunsch schrieb:

*kein* PHP braucht? Dieses Sicherheitsloch by design[tm] wollte ich
mir nicht antun, aber meine Frau würde sich freuen, wenn sie sich für
die Gestaltung von ein paar einzelnen HTML-Teilen auf den Inhalt
konzentrieren könnte und nicht auch noch auf die Form achten muss.



Plone gefiel mir früher sehr gut. Ich verfolge die Entwicklung seit
einer Weile nicht mehr, vermutlich ist das für Deine Zwecke eher zu
fett: http://plone.org.

Anscheinend gibt es aber reichlich Alternativen:

http://en.wikipedia.org/wiki/List_o...nt_Systems

Gruss,
Uwe

Ähnliche fragen