Forums Neueste Beiträge
 

Color LaserJet 2605 Problem mit Magenta

08/11/2010 - 18:39 von Norbert Hahn | Report spam
Hi,

ich habe hier einen HP Color LaserJet 2605 mit einem etwas
merkwürdigen Problem: Beim Ausdruck einer Seite mit 100%
Magenta ist die Farbe an der rechten und linken Làngsseite
des Papiers ziemlich schwach aufgetragen - in der Mitte der
Seite dagegen in Ordnung. Der "Farbverlauf" ist ohne Stufen.
Die anderen drei Farben sind in Ordnung. Betroffen sind auch
die Status-/Konfiguratiosseite und die Demo-Seite - also
nichts, was mit einem Druckertreiber zusammen hàngt. Die
Magneta-Trommel hat ca. 102 Seiten gedruckt, der Drucker
hat ca. 1800 Seiten auf dem Zàhler.
Was könnte die Ursache für das Problem sein?

Norbert
 

Lesen sie die antworten

#1 Kay Gruhl
08/11/2010 - 21:50 | Warnen spam
Norbert Hahn schrieb:

Hi,

ich habe hier einen HP Color LaserJet 2605 mit einem etwas
merkwürdigen Problem: Beim Ausdruck einer Seite mit 100%
Magenta ist die Farbe an der rechten und linken Làngsseite
des Papiers ziemlich schwach aufgetragen - in der Mitte der
Seite dagegen in Ordnung. Der "Farbverlauf" ist ohne Stufen.
Die anderen drei Farben sind in Ordnung. Betroffen sind auch
die Status-/Konfiguratiosseite und die Demo-Seite - also
nichts, was mit einem Druckertreiber zusammen hàngt. Die
Magneta-Trommel hat ca. 102 Seiten gedruckt, der Drucker
hat ca. 1800 Seiten auf dem Zàhler.
Was könnte die Ursache für das Problem sein?




Verunreinigte Spiegel

Arbeitsaufwand ca. 2h

Hier eine kleine Anleitung aus unbekannter Quelle:

-rechte Seitenwand (Kabel Achtung)
-Topcover- erst Papierauslauf, dann 4 Schrauben Rahmen
-Blechwand hinten
-dadrunter sitzt ein Blechchassis mit den beiden Platinen (die können
drauf bleiben),
-alle Stecker beider Platinen lösen (kann nichts verwechselt werden)
-dann am besten rechts an der Ecke anfangen die Schrauben zu entfernen und
"rumarbeiten"
-einige sind hinter den Kabeln rechts und oben unter dem Kabelbaum
-oben alle Kabel aus dem Guide herrausnehmen
-Kabelguide oben (lang) und das kleine rechts über dem Board herausnehmen
(die sind mit ein paar Nasen eingeklippt/geschoben - musst du probieren in
welche Richtugn die raus gehen.
-obenlinks ist glaube ich noch eine Schraube von der linken Seite ...
sieht man aber dann
-dann kannst du das ganze Blech mit den beiden Boards abnehmen
-dann siehst du die schwarze Box
-da sind oben 2 Schrauben
-unten eine Schraube (dazu musst du von unten am Blechboden die beiden
Metallplàttchen herausnehmen, links eine Schrauben, rechts nur Nase )
-dann bekommst du den Kasten raus
-eine Schraube, Feder vom"Shutter" lösen und Deckel abenehmen
-alles was su an Optik siehst reinigen(Q-Tip am besten, auch leicht
Glasreiniger - trocknen lassen !!)
-am wichtigsten sind die 4 Umlenkspiegel (lànglich) und die Flàchen der
rechtwinkligen Gebilde
-ich empfehle keine Druckluft !!

Beim Zusammenbau unbedingt drauf achten, das die Einheit wieder richtig
sitzt !! Auf die eine Nase achten und erst mal die drei Schauben nur
ansetzen und kontrollieren ob alles richtig sitzt.
Ansonsten das Spiel von vorne ...

Kay
(bei Antworten per Email muss der Bindestrich aus dem Namen entfernt werden)

Ähnliche fragen