COM auf IP-Drucker mappen

04/09/2008 - 23:14 von Robert Hirschhuber | Report spam
Hallo Newsgroup,

ich muss bei einem Kunden einen POS-Drucker (Espon TMT88, angeschlossen über
IP) an ein Kassensystem hàngen.
Also voller Tatendrang den Drucker am Rechner eingerichtet, freigegeben und
wollte mittels

net use com5 \\127.0.0.1\drucker$

den Drucker über COM zugànglich machen. Die Software unterstützt nur
serielle Drucker und druckt direkt auf einen COM-Port.
Leider scheitert mein Versuch, da er das mappen nicht zulàsst (systemfehler
67).

Hat irgendwer einen Vorschlag?

mfg
Robert Hirschhuber
 

Lesen sie die antworten

#1 Jochen Ruhland
05/09/2008 - 01:39 | Warnen spam
Hi,

Robert Hirschhuber schrieb:
den Drucker über COM zugànglich machen. Die Software unterstützt nur
serielle Drucker und druckt direkt auf einen COM-Port.
Leider scheitert mein Versuch, da er das mappen nicht zulàsst



ich befürchte das wird SW-technisch nicht einfach gehen. Das einzige
was mir dazu einfallen würde wàre mit "etwas" Aufwand verbunden:

besorg dir das DDK für Windows XP bei Microsoft

dort findest du unter den Beispielen einen Serial-Treiber

den musst du dann "nur" noch mit dem Winsock-LPR-Protokoll verheiraten

Lies dich mal in den Thread bei
http://www.eggheadcafe.com/software...river.aspx
ein, da wird glaube genau dein Problem (Serail zu IP) angesprochen.

Jochen

Ähnliche fragen