Combobox Langsam

02/03/2008 - 23:45 von Ralf W | Report spam
Hallo,

habe ein Formular mit Kombinationsfeldern.
Lokal làuft alles - Übers Netzwerk ist es sehr langsam.
Wenn ich vom Formular die Boxen entferne dann làuft es top.

Gibt es eine Alternative oder wie kann ich es beschleunigen?

Danke
Ralf
 

Lesen sie die antworten

#1 Klaus Oberdalhoff
03/03/2008 - 00:48 | Warnen spam
Hi,

habe ein Formular mit Kombinationsfeldern.
Lokal làuft alles - Übers Netzwerk ist es sehr langsam.
Wenn ich vom Formular die Boxen entferne dann làuft es top.

Gibt es eine Alternative oder wie kann ich es beschleunigen?



na ja, Access holt sich halt jedesmal die Feldinhalte der Comboboxen.

Ein Würgaround, der mir so auf die schnelle einfàllt, wàre:

Wenn sich die Daten in der Kombobox nicht (viel) àndern, dann könnte man die
Inhalte bei Start von Access in eine lokale Tabelle kopieren und dann die
Komboboxen mit dieser lokalen Tabelle verknüpfen.

Was ich - wenn es sich programmteschnisch ergibt - mache, ist die RowSource
der ComboBox leer lassen und erst ein reduzierten Subset mittels einer
"zusammengestöpselten" SQL-Abfrage auf die Daten (bzw. den RowSource)
loslasse, damit Access so wenig Daten wie irgend möglich holen muss

Es gibt im Netz auch Beispiele, wie man beispielsweise eine Kombobox anhand
von einem oder mehreren eingegebenen Buchstaben vorselektiert ...

Aber wenn deine KomboBox so ca. 60.000 Eintràge hat (was ~ das Maximum ist)
dann holt Access halt jedesmal 60.000 Datensàtze über das Netz, und das
dauert ...

Der Zeitunterschied ist beachtlich. Bei einem Kunden hatte ich ausversehen
mal vergessen, die RowSource einer Listbox zu leeren, so dass diese beim
Programmstart immer alle Datensàtze ungefiltert geladen hat, anstatt nur die
mittels SQL gefilterte Listbox (bei Bedarf) zu verwenden. Der Start von
Access verànderte sich von ca. 25 Minuten auf unter eine Minute ...

Nach meiner Erfahrung lassen sich die meisten Probleme "hierarchisieren",
will sagen, dass ich bei den meisten Problemen (mit vielen Datensàtzen) eine
Lösung gefunden habe, diese nur stufenweise (mit wenigen Datensàtzen)
anzuzeigen - und bisher eigentlich noch nie in einem Formular einen "Full
Set" an Daten gleichzeitig benötigt hàtte. Bei KomboBoxen bietet sich z.B.
eine 2- oder mehr stufige Schicht an. (Beispiel: frmComboAbh /
frmComboAbhEndlos in der KnowHow.mdb - siehe Signatur)

Nach einer kurzen Eingewöhnung sind die Anwender eigentlich immer dankbar,
wenn man sie zu einer Vorauswahl zwingt, da dann die Auswahl schneller ist
(da das Wühlen durch elendliglich viele Daten entfàllt).

mit freundlichen Grüßen aus Nürnberg

Klaus Oberdalhoff

Ich beantworte keine NG-Fragen und -Nachfragen per Mail!
Newbie-Info: http://www.doerbandt.de/Access/Newbie.htm
KnowHow-mdb und andere Beispiele: http://www.freeaccess.de
Sofern Access 200x bitte beachten:
http://www.freeaccess.de/MS-Access-Artikel.asp?ID™

Ich unterstütze PASS Deutschland e.V. (http://www.sqlpass.de)
Nàchstes Treffen in Nürnberg am 11.03.2008

Ähnliche fragen