comctl32.ocx vs. mscomctl.ocx

08/09/2008 - 10:39 von Remo Grütter | Report spam
Hallo NG

Ich habe in meinem VB6 im Menu Projekt->Komponenten... zwei
verschiedene Standard-Steuerelemente, Version 5.0 (SP2)
(=comctl32.ocx, kam mit VB5, das ich aber nie besass) und Version 6.0
(SP6) (mscomctl.ocx, kam mit VB6). Weil die Version 6 nach meiner
Meinung die Version 5 vollumfànglich beinhaltet und ich etwas
Überblick bei meinen Komponenten schaffen wollte, habe ich Version 5
(erfolgreich) unregistriert und umgetauft (als Vorstufe des Löschens).
Nun meldet VB6 beim Aufstarten "Bitte warten, bis Windows xyz.exe
konfiguriert hat" und sucht eine .msi-Datei, die es auf meinem Rechner
nicht mehr gibt. Nach dem Rückbenennen der alten ocx (aber ohne
erneute Registrierung) scheint zwar alles wieder in Ordnung zu sein,
dennoch habe ich ein paar Fragen:

1. Stimmt überhaupt meine Vermutung, dass ich für künftige VB-
Entwicklungen comctl32.ocx nicht mehr brauche, da abgelöst durch
mscomctl.ocx?
2. Da ich comctl32.ocx bis jetzt auch nicht verwendet habe, kann ich
comctl32.ocx unregistrieren und löschen?
3. Was hat xyz.exe mit dem VB6-Aufstart zu tun? Braucht xyz.exe die
alte Version 5 comctl32.ocx?
4. Ist der jetztige Zustand (die alte Version 5 existiert zwar, aber
ist nicht registriert) korrekt?
5. Làsst sich alles auch auf die Standard-Steuerelemte 2 (d.h.
comct232.ocx und mscomct2.ocx) übertragen?

Danke für die Aufklàrung

Remo
 

Lesen sie die antworten

#1 Timo Kunze
08/09/2008 - 11:01 | Warnen spam
Remo Grütter schrieb:
1. Stimmt überhaupt meine Vermutung, dass ich für künftige VB-
Entwicklungen comctl32.ocx nicht mehr brauche, da abgelöst durch
mscomctl.ocx?


Wenn du in deiner Anwendung Windows Themes unterstützen willst, ist die
mscomctl.ocx eine Sackgasse. In dem Fall solltest du eher alles auf die
comctl32.ocx umstellen oder alternative Controls nutzen.

Timo
www.TimoSoft-Software.de - Unicode controls for VB6
"Those who sacrifice freedom for safety deserve neither."
"Demokratie ist per Definition unsicher. Ihr Schutz entsteht aus der
Überzeugung, dass die demokratischen Kràfte überwiegen und sich – auf
demokratischem Wege – durchsetzen."

Ähnliche fragen