COMException mit Outlook (ContactItem.GetInspector.Display)

18/09/2007 - 12:47 von Urs Frei | Report spam
Hallo



Ich habe Probleme mit der Kommunikation mit Outlook. In meiner C# Anwendung
greife ich auf die Kontakte zu. Um die Kontakte im gewohnten Umfeld
bearbeiten zu können, öffne ich für den User über
ContactItem.GetInspector.Display das Outlookfenster.



Nun ist das Problem, dass dies manchmal funktioniert und manchmal nicht. Es
kann sein, dass ich das Fenster 3, 4 oder mehrere male öffnen kann.
Plötzlich funktioniert es allerdings nicht mehr und die
System.Runtime.InteropServices.COMException wird geworfen. Warum
funktioniert dies manchmal und manchmal nicht?



Systemkonfiguration:

Win XP mit allen wichtigen Updates

Office 2003 auch aktuell.

.net 2 auch aktuell



Den Zugriff auf Outlook mache ich über Microsoft.Office.Interop.Outlook



Hat jemand eine Idee?



Jetzt schon besten Dank für Eure Bemühungen.



Gruss



Urs



PS: Da ich ein Neuling bin, bitte auch die dümmsten Fehler die ich gemacht
haben könnte in Betracht ziehen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Dzaebel
18/09/2007 - 21:03 | Warnen spam
Hallo Urs,

Um die Kontakte im gewohnten Umfeld bearbeiten zu können, öffne ich für
den User über ContactItem.GetInspector.Display das Outlookfenster.



Wir müssten den exakten Code haben, der zu
diesem Fehler führt. Am besten auch den StackTrace
und ggf. auch die InnerException.
Der Fehler scheint eher im Umfeld/Vorbedingung zu liegen,
nicht direkt im Aufruf.


ciao Frank
Dipl.Inf. Frank Dzaebel [MCP/MVP C#]
http://Dzaebel.NET

Ähnliche fragen