CommandPrompt unter anderem UserAccount auf/in einem Ordner oeffnen

04/11/2009 - 21:32 von Thomas Steinbach | Report spam
Hallo,

ich koennte einen Shelleintrag der mir
ein CommandPrompt (cmd.exe) bei Rechtsklick
auf einen Ordner/Verzeichnis fuer einen anderen User
in eben diesem Ordner oeffnet gut gebrauchen, aber
weiss nicht so recht wie ich das erreichen kann.

Ich hatte gehofft mit ShellRunAs von den Sysinternals
weiterzukommen, aber das gilt ja fuer ausfuehrbare
Programme und nicht fuer Ordner/Laufwerke.

Ich hoffe hier kann mir jemand wieterhelfen.

Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Schleif
05/11/2009 - 06:30 | Warnen spam
Thomas Steinbach schrieb am 04.11.2009 21:32 Uhr:

ich koennte einen Shelleintrag der mir
ein CommandPrompt (cmd.exe) bei Rechtsklick
auf einen Ordner/Verzeichnis fuer einen anderen User
in eben diesem Ordner oeffnet gut gebrauchen, aber
weiss nicht so recht wie ich das erreichen kann.

Ich hatte gehofft mit ShellRunAs von den Sysinternals
weiterzukommen, aber das gilt ja fuer ausfuehrbare
Programme und nicht fuer Ordner/Laufwerke.



Es geht auch ohne ShellRunAs; siehe weiter unten. Aber wenn Du
ShellRunAs.exe nun schon irgendwo gespeichert hast, brauchst Du dieser
.exe nur das cmd-Kommando mit gleichzeitigem cd-Kommando übergeben.
Das ganze fügst Du dem Kontextmenü des Explorers als zusàtzlichen
Eintrag hinzu.

Dazu in Registry-Schlüssel "HKEY_CLASSES_ROOT\Folder\shell" einen
neuen Unterschlüssel anlegen, dessen Name dem gewünschten
Kontextmenü-Eintrag entspricht - z.B. "Kommandobox für User..." und
darunter einen weiteren Unterschlüssel "Command".

HKEY_CLASSES_ROOT\Folder\shell\Kommandobox für User...\Command

Als (Standard)-Wert für Command tràgst Du nun rechts im
Registry-Editor die folgende Befehlszeile ein:

E:\Users\Peter\ShellRunAs cmd /K "cd /D %1"

Den Pfad zum Speicherort deiner ShellRunAs.exe musst Du natürlich
entsprechend anpassen. Oder Du kopierst die Datei in einen der
System-Ordner die bei fehlender Pfad-Angabe standardmàßig durchsucht
werden - z.B. C:\Windows. Dann kann der Pfad komplett entfallen.


Wenn die Anzahl der Benutzer klein ist, kannst Du auch für jeden
Benutzer einen eigenen Eintrag anlegen. Dann brauchst Du ShellRunAs
nicht und musst auch den Benutzer nicht extra eintippen:

HKEY_CLASSES_ROOT\Folder\shell\Kommandobox für Peter\Command
runas /user:Peter "cmd.exe /K \"cd /D %1\""

HKEY_CLASSES_ROOT\Folder\shell\Kommandobox für Admin\Command
runas /user:Administrator "cmd.exe /K \"cd /D %1\""

Peter

Ähnliche fragen