Competition Pro am USB Port

05/08/2011 - 16:55 von Frank Buss | Report spam
Hier ein kleines Bastelprojekt von mir:

http://hackaday.com/2011/07/31/comm...or-your-pc

Ich hatte den Freescale Microcontroller ja schonmal ausprobiert,
allerdings letztens noch ohne USB-Device Implementierung. Kann man aber
gut verwenden für sowas und kostet nur ein Bruchteil z.B. von dem PIC
Microcontroller, der in dem anderen Projekt für die vollstàndige C64
Tastatur-, Joystick- und Paddle-Anbindung verwendet wurde. Kann man auch
gut brauchen für eigene Bastelprojekte, wenn man Tastaturevents an den
PC schicken will, ohne eine USB-Tastatur auseinanderbauen zu wollen.

Frank Buss, http://www.frank-buss.de
piano and more: http://www.youtube.com/user/frankbuss
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Stegemann
05/08/2011 - 17:21 | Warnen spam
Hehe, ich hab den direkt in USB... :-)

Aber echt nettes Projekt!

Gruß
Thomas


Am 05.08.2011 16:55, schrieb Frank Buss:
Hier ein kleines Bastelprojekt von mir:

http://hackaday.com/2011/07/31/comm...or-your-pc

Ich hatte den Freescale Microcontroller ja schonmal ausprobiert,
allerdings letztens noch ohne USB-Device Implementierung. Kann man aber
gut verwenden für sowas und kostet nur ein Bruchteil z.B. von dem PIC
Microcontroller, der in dem anderen Projekt für die vollstàndige C64
Tastatur-, Joystick- und Paddle-Anbindung verwendet wurde. Kann man auch
gut brauchen für eigene Bastelprojekte, wenn man Tastaturevents an den
PC schicken will, ohne eine USB-Tastatur auseinanderbauen zu wollen.

Ähnliche fragen