Compiler Flag -mno-tls-direct-seg-refs bei Xen: dom0 oder domU?

13/09/2007 - 21:10 von Alexander Skwar | Report spam
Hallo!

U.a. auf http://gentoo-wiki.com/HOWTO_Xen_an...and_CFLAGS
habe ich gelesen, das man die glibc und auch sonst alles mit
-mno-tls-direct-seg-refs übersetzen muss.

Gilt dies eigentlich für dom0 oder nur für die domU's?

Gruss,

Alexander Skwar
PL/I -- "the fatal disease" -- belongs more to the problem set than to the
solution set.
 

Lesen sie die antworten

#1 Sven Hartge
14/09/2007 - 14:59 | Warnen spam
Alexander Skwar wrote:

U.a. auf http://gentoo-wiki.com/HOWTO_Xen_an...and_CFLAGS
habe ich gelesen, das man die glibc und auch sonst alles mit
-mno-tls-direct-seg-refs übersetzen muss.

Gilt dies eigentlich für dom0 oder nur für die domU's?



Da die Dom0 ja auch unterhalb des Hypervisors im Ring 1 làuft, ebenso
wie die DomUs: Ja, das gilt für beide.



Sven Hartge -- professioneller Unix-Geek
Meine Gedanken im Netz: http://www.svenhartge.de/

Ähnliche fragen