Compiler mit VBS / WSH

12/04/2009 - 02:32 von Adolf Schmocl | Report spam
Ich habe vor knapp einem halben Jahr damit begonnen, eine HTA-Datei zu
schreiben, mit der es mir möglich ist einen Microprozessor über den
Druckerport zu steuern. Es überkmam mich die Idee ebenfalls einen Compiler
einzubauen. Pi mal Daumen funktioniert dieser schon recht gut.

Gibt es eine BNF-Beschreibung, wie ASM-Dateien formatiert sind?

Derzeit arbeite ich mit Strings als Speicher. Sollte ich Arrays verwenden? Hat
irgendjemand annàhernd soetwas gebastelt und kann ungefragt einige Tips geben.
 

Lesen sie die antworten

#1 Nils Kaczenski [MVP]
12/04/2009 - 21:27 | Warnen spam
Moin,

Adolf Schmocl schrieb:
Gibt es eine BNF-Beschreibung, wie ASM-Dateien formatiert sind?



was ist eine BNF-Beschreibung, und was sind ASM-Dateien? Du scheinst
hier etwas den Scripting-Bereich zu verlassen.

Derzeit arbeite ich mit Strings als Speicher. Sollte ich Arrays verwenden?



Naja, das hàngt vor allem davon ab, was du speichern willst, denke ich.

Hat
irgendjemand annàhernd soetwas gebastelt und kann ungefragt einige Tips geben.



Erst mal müsste ich dazu verstehen, was du basteln willst. Einen
HTA-Compiler? Und wenn ja, wozu?


Schöne Grüße, Nils

Nils Kaczenski - MVP Windows Server
www.faq-o-matic.net
Antworten bitte nur in die Newsgroup!
PM: Vorname at Nachname .de
https://mvp.support.microsoft.com/p....Kaczenski

Ähnliche fragen