Compiz mit Emerald statt gtk-window-decorator

04/09/2007 - 08:56 von Sebastian Kaps | Report spam
Hallo!

Ich verwende hier Ubuntu Gutsy AMD64 und habe mir mal Compiz (0.5.3)
installiert. Das ganze funktioniert soweit stabil, allerdings schaffe
ich nicht, daß Emerald als Window Decorator automatisch verwendet wird.
Ich muß Emerald immer von Hand starten, da standardmàßig der
gtk-window-decorator geladen wird.
In den Compiz-Einstellungen habe ich bereits unter Fensterdekoration als
Kommando "emerald --replace" eingetragen. Leider ohne Wirkung. Ich habe
mir auch "fusion-icon" heruntergeladen und installiert. Dort ist
ebenfalls Emerald als Window Decorator eingestellt - selbst wenn der
gtk-window-decorator gestartet ist. Wenn ich dort die Option einmal von
Emerald auf gtk-... und wieder zurück stelle, wird Emerald wie gewünscht
gestartet. Nur beim nàchsten Neuanmelden begrüßt mich wieder der
gtk-window-decorator.

Hat jemand eine Idee, wie ich das beheben kann?


Ciao, Sebastian
 

Lesen sie die antworten

#1 Steffen Schmidt
13/09/2007 - 14:43 | Warnen spam
Am Tue, 04 Sep 2007 08:56:50 +0200 schrieb Sebastian Kaps:

Hallo!

Ich verwende hier Ubuntu Gutsy AMD64 und habe mir mal Compiz (0.5.3)
installiert. Das ganze funktioniert soweit stabil, allerdings schaffe
ich nicht, daß Emerald als Window Decorator automatisch verwendet wird.
Ich muß Emerald immer von Hand starten, da standardmàßig der
gtk-window-decorator geladen wird.
In den Compiz-Einstellungen habe ich bereits unter Fensterdekoration als
Kommando "emerald --replace" eingetragen. Leider ohne Wirkung. Ich habe
mir auch "fusion-icon" heruntergeladen und installiert. Dort ist
ebenfalls Emerald als Window Decorator eingestellt - selbst wenn der
gtk-window-decorator gestartet ist. Wenn ich dort die Option einmal von
Emerald auf gtk-... und wieder zurück stelle, wird Emerald wie gewünscht
gestartet. Nur beim nàchsten Neuanmelden begrüßt mich wieder der
gtk-window-decorator.

Hat jemand eine Idee, wie ich das beheben kann?





Hallo,
Ich habe hier Ubuntu Feisty mit Compiz und Emerald am laufen und starte
Emerald über System->Einstellungen->Sitzung. Habe einfach als
Startprogramm "emerald --replace" hinzugefügt, das funktioniert hier!

gruss

Steffen

Ähnliche fragen