Computer erkennt den eingebauten Arbeitsspeicher nicht

03/01/2012 - 00:55 von Achim | Report spam
Hallo Newsgemeinde; ich habe mir vor wenigen Tagen den Luxus geleistet, mir
den neuen FX- Prozessor von AMD zu holen; FX8150. Dazu habe ich mir ein
neues Motherboard von MSI besorgt, 990 FXA-GD80, dazu habe ich 16 GB
Arbeitsspeicher verbaut mit 1866 MHz.

Nun, nach allen notwendigen Ein- und Umbauten habe ich den PC in Gang
gesetzt. Selbst erstaunt, dass auf Anhieb alles funktioniert, habe ich
festgestellt, dass mein Windows nicht mehr den kompletten Arbeitsspeicher
nutzen kann.

Im Bios; neueste Art, wird der Arbeitsspeicher erkannt, allerdings nur mit
1600 MHz, im Windows auch "Arbeitsspeicher 16GB (7,97) davon nutzbar.

Alle Versuche den Fehler zu beheben schlugen fehl. Das Hàkchen in der
MSConfig ist auch beseitigt. Nun meine Frage: Muß ich Windows neu
installieren um den Fehler zu beheben, oder kann ich den Fehler auch anders
beheben?Gruß Achim-Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Norbert Hahn
09/01/2012 - 19:36 | Warnen spam
"Achim" wrote:

Im Bios; neueste Art, wird der Arbeitsspeicher erkannt, allerdings nur mit
1600 MHz, im Windows auch "Arbeitsspeicher 16GB (7,97) davon nutzbar.



Windows gibt es in verschiedenen Versionen mit und ohne Jahresringe
seit mindestens 20 Jahren. Wir dürfen jetzt raten, welche Version
nur bis 8 GB geht?

Norbert

Ähnliche fragen