Computer, Festplattenfehler, root-PW unbekannt

21/11/2016 - 15:38 von Martin Eckel | Report spam
Hallo,

der örtliche Kinderhort hat mich um Hilfe gefragt. Die haben einen
Tuxico Kindercomputer, da làuft ein Linux drauf.

Nun làuft die Kiste nicht mehr hoch. Ich hab mir das mal angeschaut, es
gibt einige Fehlermeldungen Festplatte, dann wird ein Festplattentest
gemacht (chkdsk oder wie das unter Linux heißt) und dann sagt er, er
kann die Fehler nicht beheben, man solle den Fehler manuell beheben und
dazu das root-PW eingeben.
Abgesehen davon, daß ich nicht weiß ob und wie man den Fehler beheben
kann, ist das root-PW natürlich unbekannt.

Nun, den Computer plattmachen, evtl die Festplatte tauschen falls defekt
- alles kein Problem. Aber ohne die entsprechende Software haben die
natürlich nichts davon.
Unterlagen zu dem Computer haben sie noch ein paar, aber keine CD, kein
PW. Die Firma scheint nicht mehr zu existieren.

Da meine Linux-Kenntnisse nicht so umfassend sind: besteht irgendeine
Chance, die Daten von dem Rechner zu retten bzw. die Installation zu
reparieren? Ohne root-PW?

Gruß,
Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Schweingruber
21/11/2016 - 16:23 | Warnen spam
Hallo Martin

Am 21.11.2016 um 15:38 schrieb Martin Eckel:
Hallo,

der örtliche Kinderhort hat mich um Hilfe gefragt. Die haben einen Tuxico Kindercomputer, da làuft ein Linux drauf.

Nun làuft die Kiste nicht mehr hoch. Ich hab mir das mal angeschaut, es gibt einige Fehlermeldungen Festplatte, dann
wird ein Festplattentest gemacht (chkdsk oder wie das unter Linux heißt) und dann sagt er, er kann die Fehler nicht
beheben, man solle den Fehler manuell beheben und dazu das root-PW eingeben.


fsck heisst es unter Linux. wenn du das root-pw nicht kennst kannst du normalerweise die Kernel-commandline mit
init=/bin/bash erweitern, dann wir es nicht abgefragt. Ausführlichere Erklàrungen zB. hier:
https://linuxconfig.org/recover-res...t-password


Abgesehen davon, daß ich nicht weiß ob und wie man den Fehler beheben kann, ist das root-PW natürlich unbekannt.

Nun, den Computer plattmachen, evtl die Festplatte tauschen falls defekt - alles kein Problem. Aber ohne die
entsprechende Software haben die natürlich nichts davon.
Unterlagen zu dem Computer haben sie noch ein paar, aber keine CD, kein PW. Die Firma scheint nicht mehr zu existieren.

Da meine Linux-Kenntnisse nicht so umfassend sind: besteht irgendeine Chance, die Daten von dem Rechner zu retten bzw.
die Installation zu reparieren? Ohne root-PW?


oder in einen anderen (Linux-)-PC einbauen und schauen, was zu machen ist.

viele Grüsse
Chrigu


Gruß,
Martin

Ähnliche fragen