Computer klonen: Harwarefrage

21/09/2008 - 19:14 von Walt Gallus | Report spam
Guten Tag

Fortsetzung bzw. Ergànzung meines heutigen Threads "Computer klonen:
Lizenzfragen"

Ich habe hier einen Maxdata-Rechner mit vorinstalliertem XP Pro, den
ich samt aller installierten Anwendungen klonen möchte (neuer
Rechner mit ebenfalls vorinstalliertem XP Pro).

Ich stelle mir vor, ein Image der bestehenden Festplatte auf den
neuen Rechner zu überspielen. Lizenzfragen und Vergabe neuer SID und
Computername sind beantwortet. Aber der Pferdefuss folgt:

Der jetzige Rechner, wenige Monate alt, verfügt über ein Motherboard
Intel DQ35JOEMX1, wàhrend mein neuer Wunschrechner ein MSI MS-7358
eingebaut hat.

Frage: werden nach einer Reparaturinstallation Betriebssystem und
installierte Programme problemlos funktionieren oder geht das
überhaupt nicht, weil die Mainboards zu unterschiedlich sind? Oder
kann nur ein praktischer Versuch (den ich nicht durchführen,
sondern einen Rechner mit identischem Mainboard anschaffen werde)
die Frage beantworten?

Zusatzfrage: spielt die eingesetzte CPU bei meinen Überlegungen eine
Rolle?

Dank und Gruss
Walt Gallus
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
21/09/2008 - 19:41 | Warnen spam
Walt Gallus schrieb:

Hallo Walt,

Der jetzige Rechner, wenige Monate alt, verfügt über ein Motherboard
Intel DQ35JOEMX1, wàhrend mein neuer Wunschrechner ein MSI MS-7358
eingebaut hat.



Du möchtest "absteigen"? ;-)

Frage: werden nach einer Reparaturinstallation Betriebssystem und
installierte Programme problemlos funktionieren



Radio Eriwan: Im Prinzip ja.

Zusatzfrage: spielt die eingesetzte CPU bei meinen Überlegungen eine
Rolle?



Wenn Du schon eine Reparaturinstallation machst, nicht wirklich.
Die Reparaturinstallation machst Du sicherlich mit einer Slipstream-CD mit
SP3?!

Nach der Reparaturinstallation:
Systemsteuerung, System, Erweitert, Umgebungsvariablen, Systemvariablen,
Neu,
Name: devmgr_show_nonpresent_devices Wert: 1
Systemsteuerung beenden und neu starten, System, Hardware, Geràtemanager
über Ansicht, ausgeblendete Geràte anzeigen. Alle "grauen" Anschlüsse,
Laufwerke, und sonstigen Geràte löschen, die eindeutig alte Hardware sind,
also z.B. unter Audio- Video- Gamecontroller die alte Soundkarte löschen,
aber nicht Microsoft* oder Codecs. Neu starten. Und danach Firewall
anschalten und alle Windows-Updates wiederholen.

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen