Computer Sperren

20/09/2009 - 01:06 von Gerold Mittelstädt | Report spam
Hallo,

kennt ihr eine Möglichkeit die Arbeitssation zu sperren und nur ein
bestimmtes Formular anzuzeigen, dass dann bei passendem Login ggf. die
Arbeitssation bzw. das Programm wieder freigibt?

Hatte schon daran gedacht einen neuen Desktop zu erstellen und auf dem
nur mein Formular anzuzeigen - jedoch kann man das über die
Windows-Sicherheit (Strg+Alt+Entf) leicht umgehen.

Die Zielgruppe ist geschlossen (OS: XP) und wird administriert.
Sogesehen könnte ich mich "austoben" :)

Habt ihr Ideen?


Viele Grüße!
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin H.
20/09/2009 - 02:44 | Warnen spam
Hallo Gerold,

kennt ihr eine Möglichkeit die Arbeitssation zu sperren und nur ein
bestimmtes Formular anzuzeigen, dass dann bei passendem Login ggf. die
Arbeitssation bzw. das Programm wieder freigibt?



Du könntest vielleicht einen Dienst schreiben, der den Start von Dir
unerwünschter Programme verhindert bzw. diese Programme gleich wieder
beendet. Sinnigerweise sollte dieser Dienst dies nicht beim
Administrator-Konto machen, sodass man ihn dort administrieren kann.

Über eine Whitelist (die natürlich komplette Pfade beinhalten sollte)
könnte man dann erwünschte Programme eintragen.

Hatte schon daran gedacht einen neuen Desktop zu erstellen und auf dem
nur mein Formular anzuzeigen - jedoch kann man das über die
Windows-Sicherheit (Strg+Alt+Entf) leicht umgehen.



Wenn Du mit einer Whitelist arbeitest, könntest Du z.B. den Start von
Taskmgr.exe verhindern bzw. ihn wieder beenden. Eine einfache
Möglichkeit den Start von Taskmgr.exe zu verhindern wàre, einen lesenden
Zugriff auf ihn zu machen und keine anderen Zugriffe zu erlauben (Read
denied). Dann kann der Benutzer ruhig Ctrl-Alt-Delete drücken...
Natürlich hilft dies nicht, wenn der Benutzer ihn kopiert, aber dann
muss er das von einem anderen Computer aus machen (auf dem Deinen hat er
ja keinen Lesezugriff). Und sobald die Kopie gestartet würde, würde sie
Dein Dienst gleich wieder beenden. Das einzige Problem, das ich sehe
ist, dass Du eine ganz exakte Liste brauchst, welche Programme alle
unter Windows laufen müssen, damit das System überhaupt noch startet.

Beste Grüße,

Martin

Ähnliche fragen