Computer tot

13/10/2008 - 13:43 von Christian Durden | Report spam
Hallo an alle,

ich habe gestern Nachmittag auf meinem etwas betagten Pentium IV
gespielt. Plötzlich fror der Bildschirm ein und es ging nichts mehr,
auch nicht Task Manager oder sonstiges. Danach habe ich den Rechner neu
gestartet:
- CPU Lüfter startete
- DVD Laufwerke haben kurz aufgeleuchtet (und man kann sie auch öffnen)
- Das Làmpchen für die Festplatte hat ebenfalls kurz geleuchtet
- ABER es ist überhaupt nichts auf dem Bildschirm angezeigt worden.
Weder erkannte Grafikkarte, noch hochzàhlende Speichersteine, sondern
schlichtweg nichts.
- Der Monitor hat nur geblinkt und auf ein Signal gewartet.

Kann jemand per Ferndiagnose einen Tipp abgeben? Ich persönlich vermute,
dass der Prozessor kaputt ist (er sah allerdings nicht verschmort oder
sonstiges aus). Kann ich über verschiedene Tests den Fehler irgendwie
eingrenzen oder mir jemand ein Vorgehen schildern?



Danke im voraus und viele Grüße

Chris
 

Lesen sie die antworten

#1 Sebastian Suchanek
13/10/2008 - 14:09 | Warnen spam
Christian Durden schrieb:

[...]
Kann jemand per Ferndiagnose einen Tipp abgeben? Ich persönlich vermute,
dass der Prozessor kaputt ist (er sah allerdings nicht verschmort oder
sonstiges aus). Kann ich über verschiedene Tests den Fehler irgendwie
eingrenzen oder mir jemand ein Vorgehen schildern?



Keinerlei Piepcodes vom BIOS? Dann ist IMHO die CPU definitiv und
gründlich hinüber.


Tschüs,

Sebastian

Ähnliche fragen