"Computereinstellungen werden übernommen..." hängt bei neuen PCs

30/04/2008 - 16:15 von Matthias Fick | Report spam
Hallo,

ich habe 2 neue Notebooks mit Win XP Pro SP2 in die W2k/W2k3-Domàne
gehàngt.

Bei diesen dauert die Aktion "Computereinstellungen werden
übernommen..." ca. 90 sek. IMHO genau die Zeit des eingestellten
Timeouts. Der Timeout war voher bei 120 sek., ich habe ihn deswegen
auf 90 sek. reduziert

Folgendes ist u.a. per GPO "Aktiviert":
- Anmeldeskripts gleichzeitig ausführen
- Maximale Wartezeit für Gruppenrichtlinienskripts (90 sek.)
- Bei Neustart des Computers und bei der Anmeldung immer auf das
Netzwerk warten
- Suchliste für DNS-Suffix (Angabe unserer beiden W2kDomànen, die in
verschiedenen Forrests mit Trust verbunden sind)

Die GPOs kommen an (rsop.msc).

Das komische ist, wenn man auf den betroffenen Clients "gpupdate /
sync /target:computer" und einen Neustart ausführt, dann dauert
"Computereinstellungen werden übernommen..." normal lang. Also wie bei
allen anderen "alten" Win XP Pro Sp2-Clients.

Hat jemand eine Idee, wo man suchen bzw. was man einstellen kann,
damit die neuen Clients genau so schnell starten wie alle anderen?

Danke.


Gruss aus Franken
Matthias

Antworten bitte in die NG.
eMails bitte an
matthias<DOT>fick<AT>web<DOT>de
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Heitbrink [MVP]
30/04/2008 - 17:09 | Warnen spam
Hi,

Matthias Fick schrieb:
Folgendes ist u.a. per GPO "Aktiviert":
- Anmeldeskripts gleichzeitig ausführen



ok.

- Maximale Wartezeit für Gruppenrichtlinienskripts (90 sek.)



garnicht konfigurieren.

- Bei Neustart des Computers und bei der Anmeldung immer auf das
Netzwerk warten



ok.

- Suchliste für DNS-Suffix (Angabe unserer beiden W2kDomànen, die in
verschiedenen Forrests mit Trust verbunden sind)



Finger Weg von der DNS Konfig per GPO!

Tschö
Mark
Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

Homepage: www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
Blog: gpupdate.spaces.live.com - english

Ähnliche fragen