COMPUTEX Taipei 2016 im Wandel erfährt große Aufmerksamkeit auf der CES 2016

08/01/2016 - 19:46 von Business Wire
COMPUTEX Taipei 2016 im Wandel erfährt große Aufmerksamkeit auf der CES 2016
COMPUTEX Taipei 2016 im Wandel erfährt große Aufmerksamkeit auf der CES 2016

CES, eine der weltweit wichtigsten Messen für Unterhaltungselektronik, fand vom 6. Januar bis 9. Januar 2016 in Las Vegas statt. Die Messe empfing rund 3.600 Aussteller, darunter 186 aus Taiwan. The Economist prognostiziert für 2016 ein Wachstum der US-Wirtschaft von 2,5%, das entspricht annähernd der Wachstumsrate des Vorjahres und ist damit höher als das voraussichtliche Wachstum der meisten entwickelten Länder. Es wird erwartet, dass die Umsatzzahlen auf der CES weiter steigen werden.

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20160108005820/de/

Der Stellvertretende Generalsekret&aumlr der TAITRA, Ye Ming-Shui, Veranstalter der COMPUTEX Taipei-Pres ...

Der Stellvertretende Generalsekretär der TAITRA, Ye Ming-Shui, Veranstalter der COMPUTEX Taipei-Pressekonferenz am Vorabend der CES (Foto: Business News)

Nach offiziellen Angaben der CES waren insgesamt 186 Aussteller aus Taiwan auf dem Event vertreten, angeführt von den führenden taiwanesischen Herstellern ASUS, ACER, HTC, D-Link, Adata, GOGORO und SERCOMM. Die Delegation des Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) unter der Leitung des Stellvertretenden Generalsekretärs Yeh Ming-Shui beteiligte sich mit drei Themenständen an dem Event: dem COMPUTEX d&i Awards-Stand (im LVCC-Pavillon), dem Selected Taiwanese Products-Stand (im Westgate-Pavillon) und dem „Smart Wow“-Stand (im Sands-Pavillon). Die drei Stände repräsentierten umfassend Taiwans technologische Innovationskraft und warben darüber hinaus für die COMPUTEX Taipei 2016.

Die diesjährige CES stand ganz im Zeichen von In-Car-Technologien, Virtual-Reality- und „Smart“-Lifestyle. Das Feuerwerk an innovativen Technologien, welche die Art und Weise verändern, wie Verbraucher leben, arbeiten und spielen, dürfte der Internet of Things (IoT)-Welle weitere Impulse geben. Insbesondere die Anzahl der Aussteller, die auf der CES unbemannte Luftfahrzeuge (UAV) zeigten, stieg von 16 im Jahr 2015 auf 27 in diesem Jahr. Gleichzeitig versammelten sich 500 Aussteller aus 29 Ländern, darunter Israel, Frankreich, die Niederlande und Taiwan, im „Eureka Park“, ein Bereich, der für Start-ups und Crowdfunding-Kampagnen eingerichtet worden war und der gegenüber dem Vorjahr mit 375 Ausstellern einen deutlichen Zuwachs erfuhr. Über die Hälfte der Aussteller kam von außerhalb der USA, ein klares Anzeichen dafür, dass technologische Innovationen in rasendem Tempo weltweit um sich greifen.

Da „Start-ups und Innovationen“ eines der zentralen Themen der COMPUTEX Taipei 2016 sein wird, bildete die CES die perfekte Plattform für TAITRA, um Kontakte mit innovativen Teams in der ganzen Welt herzustellen und sie im Rahmen der Vorbereitungen für den neuen Messebereich InnoVEX als Aussteller auf die COMPUTEX Taipei 2016 einzuladen.

Auch nutzte die TAITRA-Delegation intensiv die Gelegenheit, Werbung für die COMPUTEX Taipei 2016 zu machen. Unterstützt durch den Taiwan Trade Center in Los Angeles hielt die TAITRA-Delegation im Fünfsterne-Encore Hotel in Las Vegas eine Pressekonferenz ab. Mehr als 60 Medienvertreter aus 11 Ländern nahmen an der Pressekonferenz teil, unter ihnen Vertreter etablierter Akteure wie Business Wire, Nikkei und HIS sowie Vertreter von aufstrebenden Social Media Players. Die anwesenden Vertreter brachten der neuen Ausrichtung der COMPUTEX Taipei großes Interesse und Zustimmung entgegen und baten eindrücklich um mehr Informationen über den bevorstehenden neuen Messebereich InnoVEX und bestätigte Aussteller. Darüber hinaus stellte ein Video-Blogger ein Interview mit dem Stellvertretenden Generalsekretär der TAITRA, Ye Ming-Shui umgehend online und bot auf diese Weise Aktualisierungen in Echtzeit für die COMPUTEX Taipei.

Der Stellvertretende Generalsekretär Yeh Ming-Shui merkte auf der Pressekonferenz an, dass die COMPUTEX Taipei 2016 angesichts des Wachstums des Internet of Things (IoT) und der steigenden Anzahl von interdisziplinären Apps rund um den Globus auf das Thema „Anbahnung von Partnerschaften in Internet Computing-Ökosystemen“ ausgerichtet wurde, welches sich wiederum auf drei Kernthemen konzentriert, namentlich IoT-Anwendungen, Start-ups und Innovationen sowie kommerzielle Lösungen.

Um in Einklang mit den aktuellen Branchentrends eine starke Fokussierung auf IoT-Lösungen gewährleisten und um die Innovationen taiwanesischer und internationaler Start-ups sowie weiterer Tech-Firmen gebührend in den Vordergrund stellen zu können, werden auf der COMPUTEX Taipei 2016 erstmals zwei neue Messebereiche ihr Debüt geben: „SmarTEX“ und „InnoVEX“. Das COMPUTEX-Führungsteam der TAITRA stellte auf der Pressekonferenz die Wettbewerbsvorteile von Taiwans ICT- und Halbleiterindustrie sowie die Entwicklung von IoT-Technologien auf Taiwan vor. Parallel dazu und um den ausländischen Medienvertretern zu einem besseren Verständnis des Wandels der COMPUTEX Taipei zu verhelfen, bot das Team darüber hinaus eine Vorschau auf die Aussteller und Ausstellungen der COMPUTEX Taipei 2016.

Daneben stellte die TAITRA-Delegation offen 72 Produkte in 9 Kategorien vor, die mit den COMPUTEX d&i Awards ausgezeichnet wurden – allesamt innovative in Taiwan entwickelte IT- und IoT-Produkte. Die COMPUTEX d&i Awards wurden gemeinsam von der TAITRA und iF, einem renommierten deutschen Designbüro, vorgestellt. Der Stand ermöglichte eine Interaktion der Besucher mit diesen Produkten und schuf so ein intensives Benutzererlebnis für die Besucher.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) Exhibition Department
Frances TSENG, +886-2-2725-5200 Durchwahl: 2647
tsengfy@taitra.org.tw


Source(s) : COMPUTEX