COMPUTEX TAIPEI setzt auf IKT, um die Welt zu prägen!

09/06/2014 - 13:26 von Business Wire

COMPUTEX TAIPEI setzt auf IKT, um die Welt zu prägen!Der weltweite Katalysator für Veränderung!.

COMPUTEX TAIPEI setzt auf IKT, um die Welt zu prägen!

Unglaubliche fünf Tage lang zeigte die COMPUTEX TAIPEI 2014 ihren Einfluss, wenn es um die Gestaltung der Zukunft geht. Die COMPUTEX TAIPEI ist der Ort, an dem „Ideen“ in marktreife Produkte umgesetzt werden. Sie ist ferner die erste Adresse für große internationale Marken, um neue Produkte, neue Technologie und neue Trends anzukündigen.

COMPUTEX TAIPEI 2014 attracted 38,662 international buyers from 166 countries, an overall 1% growth. ...

COMPUTEX TAIPEI 2014 attracted 38,662 international buyers from 166 countries, an overall 1% growth. (Photo: Business Wire)

Die Besucherzahl aus China nahm um 15 % zu, während aus den Vereinigten Arabischen Emiraten 22 % und von den Philippinen 19 % mehr Fachbesucher als im Vorjahr anreisten.

Es waren insgesamt 38.662 internationale Buyer aus 166 Ländern auf der COMPUTEX TAIPEI 2014, ein Wachstum von einem Prozent. Die Top-Ten-Nationen gemessen an Besucherzahlen waren: China, USA, Japan, Hongkong, Korea, Singapur, Thailand, Malaysia, Deutschland und die Russische Föderation. Deutlich zugenommen hat die Besucherzahl aus China (15 % mehr als im letzten Jahr), VAE (22 % Zuwachs) und den Philippinen, die im Vergleich zum letzten Jahr um 19 % gestiegen ist. Es kann davon ausgegangen werden, dass eine Besucheranzahl von insgesamt 130.000 an allen fünf Tagen erreicht wurde.

Taitra hat auf der Messe 1.840 direkte Gesprächsrunden zwischen Buyern und Ausstellern organisiert. Zu den wichtigsten Einkäufern zählten SIEMENS AG, Hisense, Toshiba, MA Laboratories und Best Buy.

Ideen und Innovationen treffen auf der COMPUTEX TAIPEI zusammen

Auf der Messe wurden mehr als 45 Produktneuheiten angekündigt und viele weitere „Ideen“ und Innovationen gezeigt.

ASUS fördert Trend zu Konvergenz

ASUS setzt mit Leidenschaft auf Konvergenz für die ultimative digitale Lebenswelt. Das Unternehmen stellte auf der COMPUTEX sein Transformer Book V vor, das weltweit erste 5-in-1-Laptop mit drei Bestandteilen, in dem die beiden Betriebssysteme Windows und Android sowie ein Laptop, Tablet und Smartphone vereint sind. Zu den weiteren ASUS-Stars zählen das ASUS Fonepad und die MeMO-Pad-Reihe.

FORD, Transaktionsfahrzeuge und der Mensch!

Ford führte die Zukunft in Form seiner Kommunikationstechnologie Vehicle-to-Vehicle (V2V) vor. Die intelligente V2V-Technik verhindert Unfälle durch die integrierte IKT, mit der Autos miteinander kommunizieren können, sodass die Fahrer Gefahrensituationen und Staus erkennen. Darüber hinaus zeigte FORD auf der Messe in Taiwan die Emergency Assistance für Notfälle.

Acer verbindet Wearables & Cloud

Acer stellte sein neues tragbares Gerät Liquid Leap mit dem Smartphone Liquid Jade vor. Der Dienst „Build your own cloud“ (BYOC) soll PCs in persönliche Rechenzentren verwandeln.

Was gab es noch?

  • Microsoft stellte zwei neue Windows-Geräte vor.
  • Intel präsentierte seinen ersten Broadwell-Prozessor mit 14 Nanometern speziell für Tablets.
  • Broadcom führte seinen neuesten Prozessor mit Schwerpunkt auf Sicherheit, Multimedia und verbesserter Kommunikationskapazität vor.
  • MediaTek kündigte seine Plattform „LinkIt“ für tragbare Geräte und das Internet der Dinge an.
  • Corning präsentierte sein antimikrobielles Gorilla Glass, das weltweit erste Glas, das Bakterien entgegenwirkt.
  • E-ink führte sein neuestes, 32-Zoll großes farbiges ePaper-Display vor.
  • MiTAC kündigte seine erste tragbare Lösung für die Gesundheitsversorgung an.

Blick auf die IKT-Zukunft durch die CPX FORUMS

Auf der fünftägigen Messe fanden 120 Vorträge und Foren statt, die sämtliche Facetten der IKT beleuchteten. Auf dem SUMMIT Forum stellten Stan Shih, Gründer und President von Acer, und M.K. Tsai, CEO von MediaTek, gemeinsame Projekte vor, um die Aussichten von Cloud-Computertechnologie und IoT-Anwendungen zu untersuchen.

Nick Parker, Vice President von Microsoft Corporate, vermeldete auf dem MICROSOFT FORUM, dass Windows für Geräte von weniger als neun Zoll künftig kostenlos verfügbar gemacht werden soll.

Renee James unterstrich in ihrer Keynote auf dem e21FORUM: „Technologie ist der Weg und nicht das Ziel.“ Die Computerbranche geht nicht unter, sondern integriert in Smartphones, Tablets, Laptops und tragbare Geräte.

COMPUTEX TAIPEI d&i Awards leiten nächste Epoche der IKT ein

Die begehrte Auszeichnung: der COMPUTEX d&i Gold Award wurde fünf Unternehmen verliehen: GP Acoustics (UK) Ltd. für sein digitales WLAN-Hi-Fi-Lautsprechersystem X300A; Philips für sein duales 19-Zoll-Display mit dem Philips Zwei-in-Eins-Design; HTC für sein HTC Dot-View-Case; Taer Innovation Co., Ltd. für den zylindrischen Smartphone-Halter fürs Auto und Thermaltake Technology Co., Ltd. für die Hybridmaus Level 10 M.

Weitere Preisträger waren ASUSTek, Ace, Sandisk, ADATA, Qualcomm und noch viele mehr.

Aus den 288 Produkteinreichungen wurden insgesamt 75 Produkte prämiert. Im Zuge der wachsenden Beliebtheit der Awards suchten im Verlauf der Messe mehr als 21.000 Besucher die d&i-Awards-Pavillons der COMPUTEX in der NANGANG-Ausstellungshalle auf.

COMPUTEX TAIPEI 2015 eröffnet die nächste Galaxie der Innovation!

Lernen Sie exklusiv auf der COMPUTEX TAIPEI 2015, die im nächsten Jahr vom 2. bis zum 6. Juni stattfindet, eine ganz neue Galaxie der Innovationen kennen.

Weitere Einzelheiten finden Sie unter: www.ComputexTaipei.com.tw

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Exhibition Dept., TAITRA
Belinda Chen, +886-2-2725-5200, Durchwahl 2636
press@taitra.org.tw
Fax: +886-2-2725-3501


Source(s) : COMPUTEX TAIPEI

Schreiben Sie einen Kommentar