Conditional zur Laufzeit

20/12/2007 - 15:46 von Achim Bohmann | Report spam
Hallo zusammen,

ich bràuchte mal ein paar vorschlàge ;)

das arbeiten mit conditionals ist ja sehr hilfreich, aber so wie es
aussieht, kann man zur laufzeit die bedingungen nicht àndern. ich bràuchte
sowas in der art, dass die bedingung für ein conditional zur laufzeit
(meinetwegen auch verbunden mit einem programm neustart) geàndert werden
können.

z.B.

[Conditional("TRACEINFO")]
public void blah( string info ) {
//hier wird dann was gemacht
}

ist jetzt TRACEINFO nicht definiert, wird die methode ja gar nicht
angesprungen. stellt der kunde nun ein problem fest, würde ich gerne mit
einer checkbox in den programm-settings dieses TRACEINFO einschalten
können (ohne eine neu compilierte version ausliefern zu müssen), damit
diese methode doch wieder angesprungen wird.
nach meinen infos wird die methode ja in jedem fall vom compiler mit
übersetzt, lediglich der JIT entscheidet, dass der aufruf der methode beim
jitten rausfliegt.

gibts da einen möglichkeit?

für vorschlàge und hilfestellungen schon mal besten dank,
grüße
Achim
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Dzaebel
20/12/2007 - 16:02 | Warnen spam
Hallo Achim,

ich bràuchte mal ein paar vorschlàge ;)
das arbeiten mit conditionals ist ja sehr hilfreich, aber so wie es
aussieht, kann man zur laufzeit die bedingungen nicht àndern.



Warum nicht die:

[Trace-Klasse (System.Diagnostics)]
http://msdn2.microsoft.com/de-de/li...tics.trace(VS.80).aspx

benutzen. Hier kannst Du z.B. in der Konfigurations-Datei ggf.
verschiedene Fehler-Level angeben, die dann
entsprechend behandelt werden (können).
Oder selber im Code setzen, z.B. über die:

[TraceSwitch.Level-Eigenschaft (System.Diagnostics)]
http://msdn2.microsoft.com/de-de/li...itch.level(VS.80).aspx


ciao Frank
Dipl.Inf. Frank Dzaebel [MCP/MVP C#]
http://Dzaebel.NET

Ähnliche fragen