Conrad Business

04/06/2015 - 10:29 von Manuel Reimer | Report spam
Hallo,

ich brauche für einen Eigenbau-Solarlogger noch ein einigermaßen
hochwertiges Hutschienen-Netzteil. Ich dachte dabei an:

http://www.conrad.de/ce/de/product/511513/
bzw.:
http://www.conrad.biz/ce/de/product/511513/

Für die Solaranlage habe ich ein Unternehmen angemeldet. Ich sollte also
bei Conrad Business bestellen können/dürfen.

Kennt sich hier jemand mit Conrad Business aus? Wird die Mehrwertsteuer
von Conrad abgeführt oder muss ich dort bestellte Artikel ggf. selber
bei der Steuer angeben?

Kann ich möglicherweise sogar generell bei Conrad Business bestellen?
Also auch für Privat? Ja, ich weiß das ich damit diverse Rechte aufgebe
(Fernabsatzgesetzt, Garantie, ...) aber bei elektronischen Komponenten
ist das reichlich egal.

Gruß

Manuel
 

Lesen sie die antworten

#1 all2001
04/06/2015 - 10:40 | Warnen spam
On 04 Jun 15 at group /de/sci/electronics in article mkp28o$j9i$
(Manuel Reimer) wrote:

Hallo,

ich brauche für einen Eigenbau-Solarlogger noch ein einigermaßen
hochwertiges Hutschienen-Netzteil. Ich dachte dabei an:



Hochwertig, CONRAD? Naja nicht jedes CONRAD Teil ist Schrott, man muss
halt Ahnung haben.


http://www.conrad.de/ce/de/product/511513/
bzw.:
http://www.conrad.biz/ce/de/product/511513/



Da musste erst mal googeln, wer TDK-Lambda ist.
Habs gerade für Dich gemacht: Lambda war früher eine sehr renomierte Fa.
Obs je nach Verwürfelung und Monopoly immer noch so ist, kann ich nur
hoffen.

Für die Solaranlage habe ich ein Unternehmen angemeldet. Ich sollte
also bei Conrad Business bestellen können/dürfen.

Kennt sich hier jemand mit Conrad Business aus? Wird die
Mehrwertsteuer von Conrad abgeführt oder muss ich dort bestellte
Artikel ggf. selber bei der Steuer angeben?

Kann ich möglicherweise sogar generell bei Conrad Business bestellen?
Also auch für Privat? Ja, ich weiß das ich damit diverse Rechte
aufgebe (Fernabsatzgesetzt, Garantie, ...) aber bei elektronischen
Komponenten ist das reichlich egal.



Mannoman, für einen Unternehmer haste aber Null Ahnung von MWSt.

Ich hoffe doch sehr stark, das CONRAD die MWSt abführt. SOnst wàren die
sicher innerhalb von 1-2mon von der Bildflàche verschwunden.

i.a. gilt, jeder Besteller zahlt die MWSt, egal ob privat oder
geschàftlich. Für den Privatmann muss die MWSt im Preis drin sein, beim
Unternehmer wird sie auf die Rechnung draufgeschlagen. Also zahlen beide
das gleiche.

Der Privatmann hat die Arschkarte, er kriegt die MWSt nicht zurück.
Der Unternehmer kann die gezahlte MWSt als Vorsteuer abziehen.

Wehe Du machst als Unternehmer nicht zu den vorgeschriebenen Terminen,
Deine Umsatzsteuererklàrung. Das kann sehr bitter enden.

Die restlichen Fragen darfste selber beantworten.



Saludos (an alle Vernünftigen, Rest sh. sig)
Wolfgang

Wolfgang Allinger, anerkannter Trollallergiker :) reply Adresse gesetzt!
Ich diskutiere zukünftig weniger mit Idioten, denn sie ziehen mich auf
ihr Niveau herunter und schlagen mich dort mit ihrer Erfahrung! :p
(lt. alter usenet Weisheit) iPod, iPhone, iPad, iTunes, iRak, iDiot

Ähnliche fragen