Conrad in Köln schließt

15/06/2010 - 12:52 von Andre Brauner | Report spam
Und zwar zum 3. Juli.
Keine Trauerkarten. Der Laden selbst war schon ein Trauerspiel.
Wer sich örtlich schon so ins Abseits begibt (Marsdorf) und
Preise hat, das sich sogar die Apotheke nebenan wie KIK ausnimmt
muss damit rechnen, das die Kundschaft ausbleibt.

Ach wat war das schön, als es in Köln noch mindestens vier
echte Elektroniklàden gab. Pöschmann, P&M, Van der Meyden
(sollst Du meiden) und Völkner.

Naja, es gibt immer hin noch das Internet, das ersetzt einem
aber nicht die vergnüglichen Fachgespràche an der Verkaufstheke
mit Kunden und Personal. Früher war halt alles besser (tm)
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Buss
15/06/2010 - 20:36 | Warnen spam
Andre Brauner wrote:

Und zwar zum 3. Juli.
Keine Trauerkarten. Der Laden selbst war schon ein Trauerspiel.
Wer sich örtlich schon so ins Abseits begibt (Marsdorf) und
Preise hat, das sich sogar die Apotheke nebenan wie KIK ausnimmt
muss damit rechnen, das die Kundschaft ausbleibt.

Ach wat war das schön, als es in Köln noch mindestens vier
echte Elektroniklàden gab. Pöschmann, P&M, Van der Meyden
(sollst Du meiden) und Völkner.

Naja, es gibt immer hin noch das Internet, das ersetzt einem
aber nicht die vergnüglichen Fachgespràche an der Verkaufstheke
mit Kunden und Personal. Früher war halt alles besser (tm)



P&M gibt es doch immer noch, wenn auch nicht mehr am Rudolfplatz, wo die
auch mal einen Laden hatten und wohl noch mehr zu einem Konsumgüterladen
gewandelt statt Elektronikladen: http://www.pm-elektronik.de

Was hast du gegen Van der Meyden? Klar, ist nicht gerade preiswert, was
vielleicht auch an der zentralen Lage am Neumarkt liegt, aber gut sortiert
und immer sehr gute Beratung. Genau richtig, wenn man mal schnell ein
Bauteil braucht.

Aber im Internetzeitalter, mit bequemen Online-Bestellen, lohnen sich
solche Nischenlàden wohl generell nicht mehr.

Conrad fand ich auch nicht schlecht. Bei manchen Dingen sind die durchaus
konkurrenzfàhig mit den Preisen, vergleichen kann sich da lohnen.
Industriegebiet ist aber natürlich sehr ungünstig gelegen, besonders
gegenüber dem letzten Standort am Zülpicher Platz, der denen aber bestimmt
zu teuer geworden war.

Frank Buss,
http://www.frank-buss.de, http://www.it4-systems.de

Ähnliche fragen