Control-Events mit C#

26/01/2009 - 15:33 von Markus Broy | Report spam
Hallo allerseits noch einmal,

wàhrend in VB die diversen Events von Controls wie "serverclick" bei einem
Input type=submit oder aber "rowcreated" beim GridView durch die Handles
Klausel recht schnell abgreifbar.

In C# müsste ich ja erst die das Event deklarieren und dem Button zuweisen.
Wie mache ich das in der Praxis im Codebehind? Wo weise ich dem control das
Event zu? In Page_Load?Oder verknüpfe ich meine gewünschte Prozedur lieber
über die Eigenschaft des Conrols bspw. onserverclick="MyVoid"?

Wie ich feststelle konnte, brauchen die Page-Events nihct explizit angelegt
werden? Page_Load und Page_Pre_Laod werden jedenfalls ohne weiteres
durchlaufen.

Danke!

Gruß

Markus
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Bandt
26/01/2009 - 15:55 | Warnen spam
Markus Broy schrieb:
In C# müsste ich ja erst die das Event deklarieren und dem Button zuweisen.
Wie mache ich das in der Praxis im Codebehind? Wo weise ich dem control das
Event zu? In Page_Load?Oder verknüpfe ich meine gewünschte Prozedur lieber
über die Eigenschaft des Conrols bspw. onserverclick="MyVoid"?



Einfach deklarativ, alles andere macht das Leben nur unnötig schwer:

<asp:Button runat="server" OnClick="SayHello" Text="Hello" />

protected void SayHello(object sender, EventArgs e)
{
Response.Write("Hello");
}

Gruß, Thomas [MVP ASP/ASP.NET]
http://www.69grad.de - Beratung, Entwicklung
http://www.dotnetjob.de - .NET-Stellenmarkt
http://blog.thomasbandt.de - Thomas goes .NET

Ähnliche fragen