Corel 7 Installation unter Win10pro64 / Icons für erstellte Dateien?

20/08/2016 - 22:52 von André Jochim | Report spam
Hallo,

ich weiß, daß meine Corel-Version schon ziemlich antik ist, aber ich
habe alle Möglichkeiten, die ich brauche, so daß ich bis jetzt noch
nicht über eine neue Version nachgedacht habe. Ich hatte die Version
bisher immer unter WinXP installiert und jetzt aber meinen Hauptrechner
auf Windows 10 umgestellt.
Nach der Installation ist mir aufgefallen, daß das Programm zwar
funktioniert (nach einem Eingriff ins System wegen der *.hlp-Dateien),
aber die Corel-Programme werden nicht unter den Standardprogrammen
augeführt.
Außerdem werden Corel-Dateien z.B. mit den Dateiendungen cdr, cpt usw.
im Explorer nicht mit dem entsprechenden Programm-Icon, sondern nur mit
einem weissen Blatt dargestellt.

Wenn ich die Eigenschaften einer Datei öffne, dann wird das Programm
angezeigt, mit der sie geöffnet wird - und da ist auch der bunte
Corel-Ballon.

Woran kann das liegen? Ein Userfehler? Kann ich irgendetwas so
einstellen, daß die richtigen Icons angezeigt werden?

Oder einfach eine Inkompatibilitàt mit den neuen Betriebssystemen?

André


Traumferienwohnung gesucht? (4**** nach DTV)
Urlaub in der Mecklenburgischen Seenplatte...
www.urlaub-in-sorgenlos.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Horst Stolz
21/08/2016 - 11:05 | Warnen spam
Am 20.08.2016 um 22:52 schrieb André Jochim:
Hallo,

ich weiß, daß meine Corel-Version schon ziemlich antik ist, aber ich
habe alle Möglichkeiten, die ich brauche, so daß ich bis jetzt noch
nicht über eine neue Version nachgedacht habe. Ich hatte die Version
bisher immer unter WinXP installiert und jetzt aber meinen Hauptrechner
auf Windows 10 umgestellt.
Nach der Installation ist mir aufgefallen, daß das Programm zwar
funktioniert (nach einem Eingriff ins System wegen der *.hlp-Dateien),
aber die Corel-Programme werden nicht unter den Standardprogrammen
augeführt.
Außerdem werden Corel-Dateien z.B. mit den Dateiendungen cdr, cpt usw.
im Explorer nicht mit dem entsprechenden Programm-Icon, sondern nur mit
einem weissen Blatt dargestellt.

Wenn ich die Eigenschaften einer Datei öffne, dann wird das Programm
angezeigt, mit der sie geöffnet wird - und da ist auch der bunte
Corel-Ballon.

Woran kann das liegen? Ein Userfehler? Kann ich irgendetwas so
einstellen, daß die richtigen Icons angezeigt werden?

Oder einfach eine Inkompatibilitàt mit den neuen Betriebssystemen?




Wohl letzteres.
Ich hatte Corel Draw 12 noch mit Windows 7 und 8.1 genutzt. War recht
unstabil geworden, das wurde mir auch von anderen Nutzern bestàtigt.
Funktionierte, aber ein Absturz mitten in der Arbeit kam schon mal vor.
Danach bekam ich von einem Kàufer der aktuellsten Version die X4, die
bis einschließlich Windows 8.1 (alle Windows 64 bit) zuverlàssig
funktionierte.
Aber mit Windows 10 kamen die Kompatibilitàts-Probleme. Konnte nicht
installiert werden, bis ein inoffizieller Trick veröffentlicht wurde.
Dieser brachte dann Windows 10 zu ausgesprochen chaotischem Verhalten,
bis ich Corel wieder deinstallierte. Dann lief Win 10 anscheinend wieder
sauber, trotzdem sah ich mich zur Neuinstallation veranlasst.
Wenn Du wirklich das uralte Corel 7 und nicht X7 meinst, würde ich
dringend von einer Nutzung unter Windows > XP warnen.
Komischerweise scheint das lange Zeit (durch versehenliche
Veröffenlichung des Key) als vermeintlich frei kursierende Photoshop CS2
problemlos unter Windows 10 zu laufen. Habe es selbst nicht, aber
reichlich Berichte gefunden.
GIMP làuft wohl perfekt, hat alles, ist halt nicht gerade übersichtlich.

Gruß, Horst

Ähnliche fragen