cp ohne Ersetzen

25/03/2010 - 16:29 von Dieter Britz | Report spam
Ich habe einige directories mit recht vielen Dateien auf backup-Medien,
und will jetzt erneuert backup machen. Die Dateien, die neu sind, sind
im PC. Die meisten Dateien sind schon in den Medien, aber ich weiss
nicht genau, welche neu sind. Wenn ich manuell

cp *.pdf backup/

schreibe, dann bekomme ich ca 1400 Fragen "do you want to overwrite...?".
Ich kann ja die backup-Datei ganz löschen und dann alles kopieren,
aber das braucht mehr Zeit als ich Geduld habe.

Meine Frage also, gibt es eine Option für cp sodass nur die neuen Dateien
kopiert werden, und alle schon existierende nicht, ohne Fragen?

Da kommt fast garantiert jemand und schreibt, schau mal in der man file;
das habe ich, aber nix gefunden.
Dieter Britz (dieterbritz<at>yahoo.com)
 

Lesen sie die antworten

#1 Henning Paul
25/03/2010 - 16:38 | Warnen spam
Dieter Britz wrote:

Ich habe einige directories mit recht vielen Dateien auf
backup-Medien, und will jetzt erneuert backup machen. Die Dateien, die
neu sind, sind im PC. Die meisten Dateien sind schon in den Medien,
aber ich weiss nicht genau, welche neu sind. Wenn ich manuell

cp *.pdf backup/

schreibe, dann bekomme ich ca 1400 Fragen "do you want to
overwrite...?". Ich kann ja die backup-Datei ganz löschen und dann
alles kopieren, aber das braucht mehr Zeit als ich Geduld habe.

Meine Frage also, gibt es eine Option für cp sodass nur die neuen
Dateien kopiert werden, und alle schon existierende nicht, ohne
Fragen?

Da kommt fast garantiert jemand und schreibt, schau mal in der man
file; das habe ich, aber nix gefunden.



Das liegt daran, dass das Standardverhalten von cp eigentlich ist, ohne
Nachfrage zu überschreiben. Dass es bei Dir anders ist, liegt daran,
dass ein gleichnamiges Alias zu cp vorhanden ist, das die "-i"-Option
erzwingt. Es sollte ausreichen, dem cp ein Leerzeichen voranzustellen,
damit es wieder das Standardverhalten an den Tag legt.

Gruß
Henning

Ähnliche fragen