cpio: einzelne Dateien aus Archiv herausholen

09/08/2008 - 13:18 von René Maroufi | Report spam
Hallo,

ich habe ein Problem aus einem cpio-Archiv einzelne Dateien, bzw.
Unterbàume zu extrahieren. Das ganze Archiv kann ich entpacken, nur
leider sind die Archive teilweise so groß, das entpackt nicht nochmal
auf die Partition passen. Ich möchte aber eben auch nur einzelne Dateien
rausholen. Ich habe folgendes probiert:
cpio -idv "/home/user/dir1/*" < archiv.cpio
um zum Beispiel alle Dateien des Unterverzeichnisses dir1 des
Heimatverzeichnisses von user zu bekommen. Es dauert dann recht lang und
es passiert dann rein gar nichts. Es werden keine Dateien entpackt oder
Verzeichnisse angelegt.

Es handelt sich übrigens um GNU cpio auf einem Linuxsystem.

Schöne Grüße
René
René Maroufi
http://www.bin-bash.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Heike C. Zimmerer
09/08/2008 - 13:38 | Warnen spam
René Maroufi writes:

Ich habe folgendes probiert:
cpio -idv "/home/user/dir1/*" < archiv.cpio
um zum Beispiel alle Dateien des Unterverzeichnisses dir1 des
Heimatverzeichnisses von user zu bekommen. Es dauert dann recht lang und
es passiert dann rein gar nichts.



Lass' Dir mit -t die Dateien anzeigen (ggfs. mit cpio ... | grep
user/dir1) und prüfe mal, ob das auch wirklich so im Archiv steht.
Insbesondere der führende Schràgstrich kommt mir verdàchtig vor;
absolute Pfadangaben in Archiven sind meist unbeliebt.

Ähnliche fragen