Forums Neueste Beiträge
 

Cpu Kern1 90° -->Kern2 60°

07/08/2008 - 16:31 von Ferdi Tekin | Report spam
Hallo,
vielleicht könnt ihr mir einen Tipp geben.
Ich habe meinen Rechner aufgerüstet. Ich hab jetzt statt des A64 3000, einen
4200 X2 eingebaut.
Nach dem Wechsel schaltet sich der Rechner in Spielen aus. So, als wenn man
den Netzstecker gezogen hàtte.

Dabei ist mir aufgefallen, dass der CPU-Kern 1 (unter Last) ca. 90!? Grad
hat, wàhrend der zweite Kern 65 Grad hat.

Der Kühler sitzt ordentlich drauf. Hab schon im Bios Undervolting versucht.
Selbst mit 1.25 Volt statt standart màsig 1.35 Volt wird er nicht kühler.
Unter Windows im Idle haben beide Kerne 38 Grad.
"AMD X² Prozessortreiber & Optimizer" und der "Windows Dualcorepatch" sind
beide drauf.

Irgentwelche Ideen? Bin für jeden Tipp dankbar!


Hier mein Sytem:

X2 4200
Arctic Frozen 64 Pro
Gigabyte k8nf-9
4x 512 MB DDR1 Ram (MDT)
8800 Gt 512 Sonic Super
LC-Power 550 Watt
Liteon Dvd Brenner
Zwei Festplatten 160 und 250 (beide Samsung)
Sound Onboard
Windows XP mit Service Pack3
Zwei Gehàuselüfter (Links Mitte rein, hinten raus)
 

Lesen sie die antworten

#1 Roland Schneider
07/08/2008 - 18:09 | Warnen spam
Das muss eigentlich am Sitz des Kühlers liegen. Ich würde mal die alte
Wàrmeleitpaste von CPU und Kühler restlos entfernen und es nochmals mit ein
wenig neuer WLP probieren.

Ähnliche fragen