CPU-Last des eigenen Programms ermitteln.

25/11/2009 - 08:51 von Andreas Mahub | Report spam
Guten Morgen,

ich würde ganz gerne eine Klasse schreiben, welche mir das zurück gibt, was
auch der Task-Manager anzeigt. Also CPU-Last und verwendeter Speicher.
Würdet ihr dafür WMI empfehlen? Das soll es ja aber Windows 2000 geben.

Gruß
Andy
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Mahub
25/11/2009 - 09:17 | Warnen spam
Quatsch, ich meinte natürlich
"Das soll es ja AB WIndows 2000 geben". :-)

Und ich habe noch vergessen:
Wenn WMI dann eher direkt, oder?! Also nicht die Objekte über den
Server-Explorer erstellen lassen, sonst sind diese eher für den eigenen
Rechne bzw. CPU, richtig?! Ich habe z.B. 2 Kerne, die Anwendung würde dann
nicht laufen wenn ich es auf einem Rechner mit nur einem Kern starte, auch
richtig?! Oder kompletter "Unsinn".

Gruß
Andy

"Andreas Mahub" schrieb im Newsbeitrag
news:
Guten Morgen,

ich würde ganz gerne eine Klasse schreiben, welche mir das zurück gibt,
was auch der Task-Manager anzeigt. Also CPU-Last und verwendeter Speicher.
Würdet ihr dafür WMI empfehlen? Das soll es ja aber Windows 2000 geben.

Gruß
Andy

Ähnliche fragen