CPU-Luefter abgeplatzt

07/08/2015 - 21:37 von Horst Nietowski | Report spam
Ich glaube, jetzt habe ich die richtige Gruppe gefunden. Habe leider
schon in andere gepostet.

Hallo an alle!

Heute hatte ich einen gehoerigen Schreck, als es in meinem Rechner
ploetzlich geknallt hat. Dieser ging auch sofort aus und lies sich nicht
mehr starten. Also aufgemacht und nachgesehen. Der CPU-Luefter hing nur
noch an einem Kabel und ich konnte sehen, dass an der Befestigung eine
winzige Nase abgebrochen war. Diese Befestigung ist ein Platikteil,
welches auf der Rueckseite des Boards mit einer Metallplatte verbunden ist.

Als Ersatzteil bestimmt nicht zu kriegen. Also habe ich etwas unterhalb
der ehemaligen Nase ein kleines Loch in den Rahmen gebohrt und dort eine
kleine Schraube platziert. An der konnte ich dann den Luefter wieder
befestigen, wenn auch mit recht hohem Anpressdruck. Leider hatte ich
keine Kuehlpaste, werde sie mir aber morgen besorgen. Im Leerlauf zeigt
mir Core-Temp momentan 50°C. Keine Ahnung, ob das viel ist. CPU ist
ein Phenom II x4 955.

Bei Prime 95 steigt die Temperatur auf 71°C.

Ist Kuehlepaste lebenswichtig, oder macht sie kaum was aus?

Tschau,
Horst
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Maass
07/08/2015 - 21:54 | Warnen spam
Am 07.08.2015 um 21:37 schrieb Horst Nietowski:
Ich glaube, jetzt habe ich die richtige Gruppe gefunden. Habe leider
schon in andere gepostet.

Hallo an alle!

Heute hatte ich einen gehoerigen Schreck, als es in meinem Rechner
ploetzlich geknallt hat. Dieser ging auch sofort aus und lies sich nicht
mehr starten. Also aufgemacht und nachgesehen. Der CPU-Luefter hing nur
noch an einem Kabel und ich konnte sehen, dass an der Befestigung eine
winzige Nase abgebrochen war. Diese Befestigung ist ein Platikteil,
welches auf der Rueckseite des Boards mit einer Metallplatte verbunden ist.

Als Ersatzteil bestimmt nicht zu kriegen. Also habe ich etwas unterhalb
der ehemaligen Nase ein kleines Loch in den Rahmen gebohrt und dort eine
kleine Schraube platziert. An der konnte ich dann den Luefter wieder
befestigen, wenn auch mit recht hohem Anpressdruck. Leider hatte ich
keine Kuehlpaste, werde sie mir aber morgen besorgen. Im Leerlauf zeigt
mir Core-Temp momentan 50°C. Keine Ahnung, ob das viel ist. CPU ist
ein Phenom II x4 955.

Bei Prime 95 steigt die Temperatur auf 71°C.

Ist Kuehlepaste lebenswichtig, oder macht sie kaum was aus?




Dein Prozessor wird verkantet sein.
Es gibt auch eine neue Halterung dafür, gib das doch mal bei Ebay ein,
ich habe eine neue Halterung bekommen.

Dieter

Ähnliche fragen