Forums Neueste Beiträge
 

CPU, MB, GPU - Rhytmisches Ruckeln - irgendwas stimmt nicht, aber was?

06/07/2015 - 12:09 von Thomas Barth | Report spam
Hallo,
seit Tagen versuche ich, ein rhythmisches Ruckeln aus dem Spiel GTA5 zu
beseitigen, das eigentlich nicht da sein dürfte, weil genügend
PC-Leistung vorhanden ist. Die Abstànde zwischen den Rucklern sind je
nach Spielerpositon auf der Map immer gleich. Befinde ich mich an
Position x, betragen die Abstànde z.B. nur 1 Sekunde, an Position y
hingegen 4 Sekunden, an anderer Stelle 6-8 Sekunden. Bei den Rucklern,
bei denen die Zeitabstànde nur 1 Sekunde betragen, fàllt noch auf, dass
es dann nach 3 Rucklern für zwei Sekunden flüssig ist. Dann beginnt der
Ruckelrhythmus von neuem. Es sieht so aus, als wenn es im Spiel einen
Thread gibt, der regelmàßig was abfragt (vielleicht die Spielerpositon)
und diese Abfrage die Grafikausgabe für ein paar Millisekunden
blockiert. Andere Spieler haben dieses Problem wohl nicht. Ich habe
gestern jemanden noch in GTA5 online getroffen, den ich an die
Ruckelstellen führte, wo er mir dann sagte, dass es bei ihm absolut
flüssig làuft. Er hatte aber die i7 5960X im System. Mein System hat
also eine Macke.

Mein System:
Win 8.1 Pro
MB Asus P9X79 ws
CPU i7 3930k
GPU Asus Strix GTX980 oc
RAM 16 GB Kingston Hyper X Genesis Quad Kit DDR3 1600
Monitor Benq XL2411T
SK SB x-fi Titanium
GTA5 installiert auf SSD 840 EVO

Was ich bisher getan habe:
- Bios optimized default geladen mit der letzten Bios-Version
- CPU (Hyperthreading an / aus)
- DRAM XMP Profil an / aus
- CPU kerne reduziert von 6 auf 4
- Arbeitsspeicher komplett ersetzt durch eine Backup-Kit gleichen Typs
- Arbeitsspeicher durchgetestet mit Passmark memtest86 in einer 7
Stunden Session (CPU Parallelmodus) - keine Fehler gefunden
- Windows 8.1 neu installiert, neueste Treiber
- GTA5.exe im Taskmanager auf hohe Prioritàt gesetzt
- im Taskmanager dem GTA5 Prozess bestimmte CPU Kerne zugewiesen bzw.
ausgeschlossen
- Vsync im Spiel an (60 Hz) / aus (120 Hz)
- Fixe Größe für die Windows Auslagerungsdatei auf zweiter Festplatte
festgelegt
- Unnötige Programme / Windows-Dienste vor dem Spiel mit Asus GPUTweakII
beendet (GameBooster)
- VGA Bios aktualisiert
- werksseitige VGA-Übertaktung deaktiviert (silent mode statt gaming mode)
- Intel Prozessor Diagnostik Tool IPDT - Default- und Burnin-Test (nach
2 Stunden keine Fehler)

Ich glaube nicht, dass es die Grafikkarte ist, da der GTA5
Benchmark-Test diese Ruckler nicht zeigt und die Ruckler von der
Position im online/story Modus des Spiels abhàngen. Das Spiel ist ja CPU
lastig. Es muss was sein, was von CPU verarbeitet werden muss, oder?
Kann es sein, dass das System zwar "fehlerfrei" arbeitet, aber z.B. die
CPU von so schlechter Qualitàt ist, dass bestimmte Threads nicht
vernünftig verarbeitet werden können?

Oder kann das Motherboard eine Macke haben. Denn als ich damals das
Board kaufte, musste ich das Board an Asus einschicken, weil Pins vom
Sockelt verbogen waren, und dies dazu führt, dass DIMMS von der CPU
nicht adressiert werden konnten. Asus konnte den Sockel aber austauschen
und diesbezüglich gab es seitdem keine Probleme mehr.

Ich habe nun die Hoffnung, dass mir hier jemand aus Erfahrung sagen
kann: "Nach Beschreibung der Symptome liegt es mit aller
Wahrsscheinlichkeit an ..."

Da wàre ich sehr dankbar.

ThomasB
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Möller
06/07/2015 - 15:18 | Warnen spam
Thomas Barth schrieb am Mon, 06 Jul 2015 12:09:34 +0200:

Ich glaube nicht, dass es die Grafikkarte ist, da der GTA5
Benchmark-Test diese Ruckler nicht zeigt und die Ruckler von der
Position im online/story Modus des Spiels abhàngen.



Kann trotzdem sein, daß die GraKa an den Stellen zu heiß wird und
runtertaktet.

... Es muss was sein, was von CPU verarbeitet werden muss, oder?



Nicht zwingend. Es kann auch sein, daß z. B. parallel verschiedene Daten
vom Datentràger angefordert werden, sie aber nicht schnell genug geliefert
werden. SATA-Kabel?

Kann es sein, dass das System zwar "fehlerfrei" arbeitet, aber z.B. die
CPU von so schlechter Qualitàt ist, dass bestimmte Threads nicht
vernünftig verarbeitet werden können?



Kann sein, kann auch nicht sein. Es kann auch sein, daß das ein
Hitzeproblem ist. Womöglich taktet die Kiste in den betreffenden
Situationen gerade runter. Vielleicht ist die Wàrmeleitpaste nicht mehr
über jeden Zweifel erhaben, was sich dann nur bei den aktuellen
Temperaturen und in den betreffenden Situationen zeigt.

Ich habe nun die Hoffnung, dass mir hier jemand aus Erfahrung sagen
kann: "Nach Beschreibung der Symptome liegt es mit aller
Wahrsscheinlichkeit an ..."



Wird schwierig. Ich würde mal das Backup aktualisieren. Dann versuchsweise
die Kiste komplett plattmachen, Win und dieses GTA-Dings installieren und
dann schauen, was passiert.

Ähnliche fragen