CPU übertakten - Core Temp oder CPU Temp

10/02/2010 - 15:18 von Bernd Schulz | Report spam
Hallo,
ich bei meinem AMD Phenom II X2 erfolgreich die beiden Kerne
freigeschaltet. Ich habe also jetzt einen X4 B50 BE, der nach moderatem
Übertakten mittels Multiplikator auf 3,4 Ghz stabil làuft. Jetzt würde
ich gern wissen was noch möglich ist, allerdings werden nach dem
Freischalten die Core Temperaturen nicht mehr ausgelesen.

Das Deaktivieren der beiden Kerne geht auch problemlos, dann werden auch
die Core Temps wieder ausgelesen.

Lange Rede kurze Frage, kann ich die Core Temps des X2 als Referenz für
den X4 nehmen? Die CPU Temp mit Prime liegt beim X4 um die 50 Grad.

Vielen Dank im Voraus.
Bernd

MSI 770 C-45
2 Gb G.Skill PC3 1333 10600
Sapphire HD4670 (mittels Catalyst übertaktet)
350W Be Quiet Pure Power
Artic Freezer Pro
2x120mm Lüfter v.+h.
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Schmidt
10/02/2010 - 16:37 | Warnen spam
Zitat aus Bernd Schulzs Beitrag:
Lange Rede kurze Frage, kann ich die Core Temps des X2 als Referenz für
den X4 nehmen? Die CPU Temp mit Prime liegt beim X4 um die 50 Grad.



4 aktive Kerne produzieren auch mehr Wàrme, dein Kühler/Lüfter hat mehr
Arbeit und wenn er damit überfordert ist, wird die Mehrwàrme natürlich auch
die Kerne mehr erhitzen. Du kannst die Temp-Werte bei 2 Kernen keinesfalls
als aequivalent zu 4 Kernen werten.
Was die nicht ausgelesene Temp betrifft, lies dich hier [1] mal durch

Info:
[1] http://www.planet3dnow.de/vbulletin...php?t67649
Tom
In Deutschland ist Neid die höchste Form der Anerkennung
www.derfisch.de

Ähnliche fragen