CPU Zeit limitieren

28/01/2014 - 22:18 von Andreas Kohlbach | Report spam
Das Problem ist mit dem Programm cpulimit bereits gelöst. Aber nicht, wie
ich es erst dachte:

Ist es nicht möglich, via Kernel einem Programm nur eine bestimmte
Auslastung der CPU zu erlauben, ohne es abzuschießen, wenn es darüber
geht? Also es weiter laufen zu lassen, ohne ihm aber zu erlauben, mehr
als eine bestimmte "CPU Zeit" zu verwenden? So wie cpulimit das erlaubt.

Ich hatte zuvor mit ulimit -t gespielt, was betreffendes Programm dann
aber leider hart beendet.
Andreas

Linux - The choice of a GNU generation
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Orgelmacher
28/01/2014 - 23:19 | Warnen spam
Am 28.01.2014 22:18, schrieb Andreas Kohlbach:
Das Problem ist mit dem Programm cpulimit bereits gelöst. Aber nicht, wie
ich es erst dachte:

Ist es nicht möglich, via Kernel einem Programm nur eine bestimmte
Auslastung der CPU zu erlauben, ohne es abzuschießen, wenn es darüber
geht? Also es weiter laufen zu lassen, ohne ihm aber zu erlauben, mehr
als eine bestimmte "CPU Zeit" zu verwenden? So wie cpulimit das erlaubt.



cgroups?

HTH

Orgel

I have seen things you lusers would not believe. I've seen Sun
monitors on fire off the side of the multimedia lab. I've seen
NTU lights glitter in the dark near the Mail Gate. All these
things will be lost in time, like the root partition last week.

Ähnliche fragen