CREATE DATABASE Zugriff verweigert

15/05/2008 - 20:30 von Peter Haus | Report spam
Hallo NG

Ich habe ein Problem, wozu ich keine Erklàrung finde.

Mit CREATE DATABASE möchte im Programm eine Datenbank auf dem
SQL Server anlegen.
Das geht auch oft. Jedoch auf einigen PCs nicht, die Administrator
Rechte sind für den Benutzer vorhanden.

Diese Meldung erscheint:
Fehler bei CREATE DATABASE. Einige angezeigte Dateinamen konnten
nicht erstellt werden.
Bei CREATE FILE wurde beim versuch, die physikalische Datei
C:\Programm\XY\MyProg\DB\DbFile.mdf zu öffnen oder zu erstellen,
der Betriebsystemfehler 5 (Zugriff verweigert) erkannt.

Hat jemand eine Idee, an was das liegt?

Danke. Gruss
Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Falz [MVP]
15/05/2008 - 20:54 | Warnen spam
Hallo Peter,

"Peter Haus" schrieb:

Das geht auch oft. Jedoch auf einigen PCs nicht, die Administrator
Rechte sind für den Benutzer vorhanden.



Mit welchem Account wird denn der SQL Server Dienst ausgeführt?

Fehler bei CREATE DATABASE. Einige angezeigte Dateinamen konnten
nicht erstellt werden.
Bei CREATE FILE wurde beim versuch, die physikalische Datei C:\Programm\XY\MyProg\DB\DbFile.mdf zu öffnen oder zu erstellen,
der Betriebsystemfehler 5 (Zugriff verweigert) erkannt.

Hat jemand eine Idee, an was das liegt?



Naja, steht doch da: Zugriff verweigert -> Berechtigungsproblem.
Ich geh mal davon aus, dass dem Account, der den Dienst ausführt,
die Rechte in deinem Anwendungsverzeichnis fehlen. Ich persönlich
würde die Datenbank eh im Standardpfad des DBMS anlegen, nicht im
Anwendungsverzeichnis.

Tschau, Stefan
Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community

Ähnliche fragen