CreateProcess vs. Shell

03/03/2008 - 16:31 von Ahmed Martens | Report spam
Hallo Leute,

ich habe mir jetzt mal den Ersatz für mein ShellAndWait, also mit
CreateProcess, angeschaut.

In der Shell-Anweisung kann ich ja den Windows-Mode z.B. vbHide
mitgegen, so dass alles unsichtbar abgearbeitet wird.

Geht das auch mit dem CreateProcess?

Was ist denn nun besser, mit CreateProcess und WaitforSingleObjekt oder
mit der Shell-Anweisung und OpenProcess?

Gruß Ahmed
Antworten bitte nur in der Newsgroup.
 

Lesen sie die antworten

#1 Herfried K. Wagner [MVP]
03/03/2008 - 16:49 | Warnen spam
Hallo Ahmed!

"Ahmed Martens" schrieb:
ich habe mir jetzt mal den Ersatz für mein ShellAndWait, also mit
CreateProcess, angeschaut.

In der Shell-Anweisung kann ich ja den Windows-Mode z.B. vbHide
mitgegen, so dass alles unsichtbar abgearbeitet wird.

Geht das auch mit dem CreateProcess?



Ja. Im Parameter 'lpStartupInfo' kann eine 'STARTUPINFO'-Struktur übergeben
werden. Diese besitzt ein Mitglied 'wShowWindow', mittels dessen der
Fensterstatus eingestellt werden kann.

Was ist denn nun besser, mit CreateProcess und WaitforSingleObjekt oder
mit der Shell-Anweisung und OpenProcess?



'CreateProcess' bietet mehr Möglichkeiten als 'Shell'. Außerdem mußt Du bei
'Shell' erst aus der von 'Shell' gelieferten Prozeßkennzahl erst mit
'OpenProcess' eine Prozeßzugriffsnummer ermitteln, wohingegen
'CreateProcess' direkt die Prozeßzugriffsnummer zurückgibt.

Ich benutze in einfachen Fàllen 'Shell', wenn ich mehr Kontrolle benötige,
'CreateProcess'.

M S Herfried K. Wagner
M V P <URL:http://dotnet.mvps.org/>
V B <URL:http://dotnet.mvps.org/dotnet/faqs/>

Ähnliche fragen