CRIF verstärkt mit der Übernahme von Deltavista sein Engagement in Deutschland und Polen

28/07/2016 - 13:18 von Business Wire
CRIF verstärkt mit der Übernahme von Deltavista sein Engagement in Deutschland und Polen

Das international tätige Unternehmen CRIF, spezialisiert auf Kreditversicherung, Unternehmensinformationen, Verarbeitungsdienstleistungen und Credit Solutions, hat heute die Übernahme von Deltavista in Deutschland und Polen bekanntgegeben.

Mithilfe hochmoderner Plattformen und Lösungen bietet Deltavista Legitimationsprüfungen, Adressmanagement-Tools, automatisierte Lösungen zur Datenkonsolidierung und maßgeschneiderte Entscheidungs-Modelle sowie Lösungen zur Geldwäschebekämpfung. Zu den Kunden gehören Banken, Telekommunikationsfirmen, Energieanbieter sowie Versicherungen und E-Commerce-Firmen.

Bereits Anfang 2016 verstärkte CRIF sein Engagement in Deutschland mit der Übernahme der Firma Bürgel, einem der führenden Anbieter für Kunden- und Unternehmensdaten in Deutschland mit einer 130-jährigen Unternehmensgeschichte. Bürgel bietet am Markt spezielle und fortschrittliche Lösungen für Kreditauskunfteien und Risikomanagement an.

Bürgel und Deltavista werden unabhängig und getrennt voneinander operieren, um die verschiedenen Marktsegmente optimal zu bedienen: Bürgel als Informations- und Lösungsdienstleister, Deltavista als unabhängig von anderen Informationsdienstleistern agierender Anbieter.

Dieser Geschäftsabschluss stärkt CRIF’s führende Position im kontinentaleuropäischen Markt für Kreditinformationen und Lösungen für das Risiko-Management und ermöglicht dem Unternehmen, Synergien mit den bestehenden Geschäftsstellen in den betreffenden Ländern auszuschöpfen.

2011 kaufte CRIF bereits die Geschäfte von Deltavista und Teledata in der Schweiz und Österreich, um seinen Kunden im deutschsprachigen Raum noch bessere Serviceleistungen mit hohem Mehrwert und umfassende Risikomanagement-Lösungen anbieten zu können. Die erfolgreiche Integration dieser Geschäfte erlaubte CRIF, neue Marktbedürfnisse zu bedienen und sein Service-Portfolio für Finanzunternehmen, -Institutionen und Endkunden weiter auszubauen. Durch die Expansion konnte sich CRIF inzwischen als ein führendes Serviceunternehmen im E-Commerce-Sektor im deutschsprachigen Raum etablieren.

„Die Erfolge, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz erzielt werden konnten, stimmen uns zuversichtlich, dass die deutschen und polnischen Geschäfte das Wachstum des Unternehmens weiter ankurbeln und vom erweiterten Know-how profitieren werden. Unser Antrieb und unsere Verpflichtung ist es, die Bedürfnisse unserer Kunden mit Innovationen zu begegnen. Indem wir CRIF’s Auskunftssysteme und Software-Lösungen mit Daten- und Risikomanagementlösungen von Bürgel und Deltavista kombinieren, können wir unsere Kunden dabei unterstützen, Entscheidungen auf Grundlage einer umfassenden Wissensbasis zu treffen und damit in einem immer anspruchsvolleren Umfeld hochentwickelter und technologisch flexibler Lösungen konkurrenzfähig zu sein und zu bleiben“, sagt Carlo Gherardi, Präsident und CEO von CRIF. „Deltavista in Polen bietet fortschrittliche Lösungen auf der Ebene der Verbraucherinformationen an. Kombiniert mit CRIFs Dienstleistungen für Geschäftsinformationen, können wir nun noch fortschrittlichere und zukunftsweisende Angebote für den polnischen Markt entwickeln.

Contacts :

CRIF Press Office
Maurizio Liuti, 00390514176111
Communication & PR Director
pressoffice@crif.com


Source(s) : CRIF

Schreiben Sie einen Kommentar